Sixième Sens

  • BANLIEUE: Saumur
  • MEMBER: Kedy Kaine, Kizzy & L.I.K
  • LABEL: Full Moon Records

amazon_mp3_logo

BIOGRAFIE:
In Saumur, einem knapp 30.000 Einwohner großen Städtchen zwischen Tours und Angers, gründet sich 1999 die Crew Sixième Sens. Im festen Kern besteht die Gruppe aus den beiden Rappern L.I.K & Kedy Kaine sowie dem MC & Produzent Kizzy alias Kad’krizz. Zur Gründungszeit zählen sich aber auch noch die DJs Eko & Achaiss sowie der Rapper SVD zum erweiterten Feld der Crew. Noch bevor das spätere Trio einen ersten Release verwirklicht, released L.I.K im Jahr 2001 sein Solo Debüt „J’représente l’art de rue“, an dem auch seine Kollegen beteiligt sind. Nur wenige Monate danach veröffentlichen die Sixième Sens mit „Sans Frontières“ ein erstes Mixtape, mit dem sie sich in der lokalen Szene etablieren. Nachdem sie drei Jahre lang mit unzähligen Auftritten weiter auf sich aufmerksam machen und der DMC Champion Titel von DJ Eko 2003 auch das Interesse auf die Crew lenkt, erscheint 2004 ihr zweites Mixtape „On pense à vous“. Kurz darauf verlässt Gründungsmitglied SVD die Sixième Sens und schließlich als Trio setzen L.I.K, Kizzy & Kedy Kaine 2006 ihr Debüt Album „Herbes de province“ um.

Damit gelingt ihnen auch im Rest des Landes der Durchbruch und sie können in der Folgezeit auch in Paris oder Marseille zahlreiche Shows bestreiten. Anfang 2009 stellen sie ihr Best Of Album „Ghetto Citoyens“ zum freien Download ins Internet und kündigen mit ein paar exklusiven Songs ihr zweites Studio Album an. Dieses erscheint mit „Citoyens du Monde“ Anfang 2010 über Full Moon Records, dem Label das die Sixième Sens bereits kurz nach der Jahrtausendwende gegründet haben. Ihr Ansehen in Frankreich erlebt dadurch weiteren Auftrieb und die Crew steht fortan mit großen namen wie Soprano oder La Fouine auf der Bühne. 2012 macht sich Kizzy alias Kad’krizz mit einer Videosingle erstmals selbstständig und kündigt damit für 2013 sein Solo Debüt an.

CLIPS:

DISKOGRAFIE:

Citoyens du monde (2010)

amazon_mp3_logo
01. Maintenant ou Jamais
02. Hors zone
03. Loin d’là
04. Avant que tout explose
05. Citoyens du monde (ft. Rahib)
06. N’oublie pas ton passé (ft. Linda)
07. Animalement Rap (ft. Médine, Bakar, Kalash l’Afro & Scylla)
08. On rentre dans la légende
09. Night story (ft. Neiman)
10. Epoque de dingue (ft. Don Pako)
11. Ghetto citoyens (ft. Lim, Ziefta, Dawa O mic, Corbo & Wadi)
12. Dit moi pourquoi (ft. Mr. Nov)
13. Faya (ft. Missié Bamboo)
14. Les mains dans la poussières
15. X performers
16. A la recherche du bonheur (ft. Sarah Bessanis)


Ghetto Citoyens (2009)

amazon_mp3_logo
01. 37/49 District
02. La Vie Qui Va Avec (Remix)
03. L’ADN Ne Ment Jamais
04. Si Et Seulement Si (ft. Larsen)
05. Pousse Les Rapports
06. C’est Pour Les Miens
07. On Represente
08. La Province Au Rendez-Vous
09. Au Sommet
10. Ecoute Ma Plaidoirie (ft. Dany Boss)
11. L’avenir Est a Nous (Remix)
12. Tu Connais L’equipe (ft. Dawa O Mic)
13. Herbes De Province Remix (ft. Meven, Bouchees Doubles, Kalash L’Afro, Orelsan, Gringe, 20Syl, Prince Da)


Herbes De Province (2006)

amazon_mp3_logo
01. Introspection
02. La France Au Rap Cense
03. Cartoon Life Remix
04. S’entendre Et Se Comprendre
05. Saignez Les
06. L.I.K Mother Fucker (ft. 50 Cent)
07. La Ou Je Vis Remix
08. L’ouragan (ft. Flow Brown, Mos Def & Black Thought)
09. Crois Moi Sur Parole
10. Vis Ma Vie
11. Autopsie (ft. Nas)
12. Dans Notre Monde
13. Herbes De Province (ft. La Province)
14. Herbes De Province Suite (ft. La Province)


On Pense à Vous (2003)

amazon_mp3_logo
01. Intro
02. On Pense à Vous
03. Chacun Son Truc
04. Trop!
05. Interlude Kizzy
06. Origine
07. Eko Lude
08. 2 Anonymes
09. Des Larmes D’Enfant
10. Un Tube De Plus
11. Interlude SVD
12. Association D’Mcs Dangereux (ft. 45 Niggaz)
13. Le Miroir
14. Interlude Mac Ked Kaine
15. Les Eléments
16. Une Vision Floue
17. Interlude Lik
18. Sans Frontières Remix


Sans Frontières (2002)

amazon_mp3_logo
01. Les travaux du six
02. L’assaut
03. Rime à point
04. Les couleurs du quartier
05. Interlude
06. Ambiance électrique
07. Le son est éternel
08. Kif kif
09. Qui l’eut cru
10. Le destin a deux voies (ft. Layal)
11. Trop d’histoire
12. Explications
13. Cupidon
14. Sans Frontières
15. Pantin
16. Présidentielles 2002
17. Cartoon Life
18. Coupe la distance


L.I.K – J’représente l’art de rue (2001)

amazon_mp3_logo
01. Un nouveau venu
02. Si t’es pas d’notre côté
03. On n’a pas l’temps
04. On fera notre place ici
05. L’unité prend naissance (ft. Soundkail & Dynam)
06. J’représente l’art de rue
07. L’écrit d’la vérité (ft. M Group)
08. On bloque les faux MC’s (ft. Konfucius)
09. L’histoire ne fait que commencer
10. J’pose ma vie (ft. Kizzy)

FEATURES:
2007: Niroshima 3 Compilation – On représentent
2007: Kheimer „ADN Criminel“ Compilation – L’adn ne ment pas
2008: Larsen „Du Seum Bien Vicere“ Mixtape – Si…
2009: Dawa o Mic „Echantillons“ Mixtape – Soldat (ft. Rubens)
2009: Sur le terre terre Compilation – Repartir De Zero
2010: Underground Musik Vol.1 Compilation – Animalement rap (ft. V.A.)
2010: Photo 2 Famille Compilation – Portrait Hors Norme (ft. Sarkastick, Wadi & Dajanem)
2011: Dawa o Mic „Le choix des armes“ Album – Ghetto Citoyens (ft. V.A.)
2012: Djamajal „Et la famille“ Mixtape – Herbe De Provence

Comments are closed.