Tres Coronas

    • BANLIEUE: Corona, New York
    • MEMBER: Rocca & P.N.O
    • LABEL: Parcero


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Im Jahr 2000 reist Ex La Cliqua Mitglied Rocca von Paris nach New York, um dort sein zweites Solo Album aufzunehmen. Im Zuge dieser Produktion lernt er die MCs P.N.O, der wie Rocca gebürtiger Kolumbianer ist und Reychesta, der aus der Dominikanischen Republik stammt, in Queens, genauer im Stadtteil Corona kennen. Die drei verstehen sich auf Anhieb so gut, dass sie kurz darauf die Crew Tres Coronas ins Leben rufen. In den kommenden Jahren sorgen Auftritte in den USA, Frankreich, Kolumbien oder Spanien für ein internationales Renomé und 2004 verwirklicht das Trio ein erstes Mixtape. Schon Anfang 2005 realisieren sie mit dem „New York Mixtape“ ein zweites, auf dem unter anderem US Superstar Jay-Z gefeatured ist. 2006 erscheint mit „Nuestra Cosa“ das Debüt Album der Tres Coronas, wofür Rocca, P.N.O & Reychesta sogar eine Nominierung bei den Latin Grammy Awards absahnen. Trotz des Erfolges verlässt Reychesta die Crew danach, was Rocca & P.N.O nicht davon abhält, schon 2007 als Duo ein neues Mixtape zu veröffentlichen. Nachdem sich die beiden verbliebenen Mitglieder in der Folgezeit eigenen Projekten widmen, releasen die Tres Coronas 2011 mit „La Musica Es Mi Arma“ ihren zweiten Longplayer. Vor allem Rocca legt im Anschluss wieder den Fokus auf deine Solo Karriere und es wird lange Zeit ruhig um die Gruppe. Erst Ende 2016 gibt es Neuigkeiten von den Tres Coronas, denn mit „Leyenda“ erscheint ihr Best Of Album.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Leyenda (2016)

    amazon_mp3_logo
    01. Aquí Llegamos
    02. Instinto Animal
    03. Me la Busco Como Sea
    04. Envidias
    05. A Criticarme
    06. El Alma al Diablo
    07. Ya Olvidar
    08. Otro Día (ft. Negro Jetro)
    09. Ahora Nunca
    10. Mi Tumbao Remix
    11. Mi Tierra
    12. El Preso
    13. Falsedades
    14. Vamos a Jugar
    15. Somos Hip Hop (ft. Macko)
    16. La Moneda (ft. Goyo)
    17. Quien Va a Romper
    18. Bang Bang


    La Musica Es Mi Arma (2011)

    amazon_mp3_logo
    01. Aqui llegamos
    02. Este sistema
    03. Consejo de oro
    04. Mi Tierra
    05. Mas salvaje
    06. Somos Hip Hop (ft. Macko & DJ R)
    07. Todo Bien
    08. Caminando
    09. La Monedita (ft. Goyo)
    10. Me la busco como sea
    11. Bang! Bang!
    12. Somos Hip Hop Remix (ft. Soprano)


    Street Album (2007)

    01. Mas Fuerte
    02. Criticarme
    03. Bang Bang
    04. Fake Records
    05. Las 5 Reglas (ft. Macko)
    06. Ya Olvidar
    07. Otra Historia
    08. Entremos Al Party
    09. Venenosas
    10. New York (ft. Sergio Veneno)
    11. No Es Real (ft. Chavito)
    12. Para Los Que Entienden
    13. Princesa
    14. Mi Tumbao Remix (ft. Michael Stuart)
    15. Asi Es
    16. Nacio Latino


    Nuestra Cosa (2006)

    01. Ahora O Nunca
    02. Instinto Animal
    03. Envidias
    04. Nuestra Cosa
    05. Los Infamous (ft. Infamous Mobb)
    06. Traiciones
    07. El Alma Al DIablo
    08. Mi Tumbao
    09. Trago FIesta Bongo
    10. Hit Me
    11. Rateros (ft. Cormega)
    12. Sorpresas
    13. El Preso
    14. La Conexion
    15. Quien Va Romper ?


    New York Mixtape (2005)

    01. Envidias
    02. La Jugada
    03. Habilidad
    04. Prenda El Mic
    05. Si Me Van A Retar
    06. Emigrante
    07. Con Ganas De Triunfar (ft. A.L.)
    08. Jibarito
    09. Entre Tu Y Yo
    10. Real
    11. De Esta Vida
    12. El Consejo
    13. Inspiracion
    14. Valio La Pena
    15. Solo Me Deja Mi Tristeza
    16. La Conexion 2
    17. Creen Que
    18. Pueden Verlo
    19. Victoria
    20. What You Think Of That ? (ft. Memphis Bleek & Jay-Z)


    Tres Coronas Mixtape (2004)

    01. Intro
    02. El Trato
    03. La vuelta
    04. Para el futuro
    05. Arte callejero
    06. Llama me
    07. Falsedades
    08. La Connexion
    09. La corona
    10. El Original
    11. Dime papi
    12. La etnia

    Comments are closed.