Tout Simplement Noir

    • BANLIEUE: Paris
    • MEMBER: Parano Refré, JL’Tismé & MC Bees
    • LABEL: Noctambule Records


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Die drei Rapper MC Bees, Parano Refré und JL Tismé gründen in den 80er Jahren, als die erste grosse Hip Hop Welle Europa erreicht, die Crew Tout Simplement Noir, kurz TSN. Sie sind 1990 eine der ersten Gruppen des Rap Francais, die in der französischen Hip Hop TV Show „Rapline“ einen Auftritt haben und ihr dort performter Song „Le temps passe“ macht sie landesweit bekannt. In den kommenden Jahren gründet das Trio mit Panam Production ein eigenes Label, konzentriert sich aber vor allem auf Konzerte und bleibt deshalb lange Zeit ohne Output. 1995 erscheint das Debüt „Dans Paris Nocturne“ von TSN, welches als Independent Veröffentlichung damals sensationalle 75.000 Exemplare absetzt. Nach einer ausführlichen Tour durch ganz Europa veröffentlichen Tout Simplement Noir 1997 ihren zweiten Longplayer „Le Mal De La Nuit“ und arbeiten darauf mit großen Namen wie den Sages Poetes de la rue. 1999 hängt MC Bees seine Karriere vorerst an den Nagel und seine Kollegen widmen sich eigenen Projekten.

    So erscheinen im Jahr 2000 mit „Paranocalypse“ und „Le pour J“ die Solo Debüts von Parano Refré und JL’Tismé. Danach zieht sich allerdings auch Parano aus dem Musik Geschäft zurück und einzig JL Tismé bleibt als Mitglied von TSN aktiv. Bevor 2009 mit „Classics“ das Best Of Album von Tout Simplement Noir in die Läden kommt, verwirklicht JL vier weitere Solo Releases. In der Folgezeit bleibt er weiter fleißig und auf seinen sechs kommenden Alben bzw. Mixtapes sind auch MC Bees & Parano Refré immer mal wieder vertreten.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Classics (2009)

    amazon_mp3_logo
    01. Intro
    02. Delakapital Remix
    03. A Propos De Tass
    04. Club TSN Remix (ft. Daddy Yod)
    05. Interlude Fly
    06. J’Suis F Remix
    07. Danse Bebe Remix (ft. Enois)
    08. Tout Simplement Noir
    09. Celamem Remix (ft. Espe)
    10. La Verite Remix
    11. Gagner Pour…(ft. Daddy Yod)
    12. A Propos De Tass 2eme Volet Remix (ft. Doodah)
    13. La Justice
    14. Aimesanzamoor
    15. La Vie D’Artiste (ft. Ndee)
    16. Com Dab
    17. La Solidarit Noire Remix (ft. V.A.)
    18. Le Temps Passe
    19. Delakapital Remix (ft. Sholo Truth)
    20. Total Control


    Parano Refré – Paranocalypse (2000)

    01. Paranocalypse
    02. Menace
    03. Suicide
    04. Espoir (ft. Peeda)
    05. L’homme
    06. Alakroma (ft. Peeda)
    07. Combat De Titans
    08. Le Repos Du Guerrier
    09. Tassmania
    10. Viree Dans Panam‘ (ft. N’Dee)
    11. Panam‘ Connexion (ft. Adiko, Peeda, Graine 2N, J L’Tismé & Roll.K)
    12. Boss Du Tiekar
    13. Intro Vengeance (ft. Peeda)
    14. Vengeance
    15. Oh Mon Dieu


    Le Mal De La Nuit (1997)

    amazon_mp3_logo
    01. Le Mal De La Nuit
    02. De La Kapitale
    03. Intro Aimesanzamoor
    04. Aimesanzamoor (ft. Chancia & Kathia)
    05. Le Verite
    06. Radio Panam‘
    07. Club TSN (ft. Daddy Yod)
    08. Reveille-Toi
    09. Rico
    10. Intro Celamem
    11. Celamem (ft. K-Reen)
    12. A Propos De Tass (ft. Roll.K)
    13. Delanemo
    14. Galope
    15. Danse Bebe
    16. La Solidarite Noire (ft. Doudou Masta, EJM, Hamed Däye, Sages Poetes De La Rue, Passi & Stomy Bugsy)


    Dans Paris nocturne (1995)

    amazon_mp3_logo
    01. Intro: La bombe noire
    02. Tout simplement noir
    03. Negro Parigo
    04. Je suis comme je suis
    05. La justice
    06. Relax…
    07. J’suis ‚F‘
    08. Goutamafonkybite Intro
    09. Goutamafonkybite
    10. Rien de bon sur la FM…
    11. + Fort
    12. Le peuple noir
    13. Paris nocturne…
    14. O.P.I.2.Flics
    15. Bonus
    16. À propos de tass
    17. À propos de tass 2
    18. C’la tuff

    FEATURES:
    2012: JL Tismé „Anthologee“ Mixtape – J’Suis F, Le Peuple Noir, A Propos De Tass 2° Partie

    Comments are closed.