Sur’1

    • BANLIEUE: Vitry
    • LABEL: M16 Music


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Sur’1 wächst gemeinsam mit Pagaille im Pariser Banlieue von Vitry (94) auf und gründet mit diesem später die Crew Despee. Um die Jahrtausendwende steht er kurz vor dem großen Durchbruch, denn er erscheint an der Seite der Stars von 113 auf der Hostile 2000 Vol.1 Compilation. Auch mit Despee feiert er Achtungserfolge und nimmt 2001 an erfolgreichen Samplern wie Vitry Club teil. Doch obwohl er auch in den kommenden Jahren mit namhaften Artists wie TLF & Kamelancien arbeitet, bleibt es ganze acht Jahre lang relativ ruhig um Sur’1. Erst 2010, genau zehn Jahre nach seinem ersten großen Output, realisiert er mit „Pur Sang“ ein Mixtape zum kostenlosen Download. Damit nimmt seine Präsenz in der Szene wieder zu und 2012 released Sur’1 mit „Outsider“ sein Debüt Album.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Outsider (2012)

    amazon_mp3_logo
    01. Outsider
    02. Go Fast (ft. Maj Trafyk)
    03. J’fais C’que J’aime
    04. Bombe Humaine (ft. Sofiane)
    05. Nos Ames (ft. David Bordey)
    06. Marche
    07. M16 Music (ft. Six Coups MC, Modor Ma6f & Trakma)
    08. Street Show
    09. Cash Money Biff
    10. Roots (ft. Maj Trafyk)
    11. Me Pousses Pas а Bout
    12. Hostile
    13. Des Gens Formidables
    14. Brut


    Pur Sang (2010)

    01. Cash Money Biff
    02. Entre Terter Et Plume (ft. Tchoul Bongz)
    03. Dangereux
    04. Killa Music
    05. Le Poing Levé
    06. Le Hip Hop Est à Nous
    07. Vue Sur Rue
    08. Révolutionnaire
    09. Michtonnes Pas (ft. Six Coups MC)
    10. Pur San
    11. Spiral Infernal
    12. Arme Lethal
    13. 91 94 (ft. Smoker & Pagaille)
    14. Mr Moi Je
    15. Le Crime Dans La Tête

    FEATURES:
    2000: Hostile 2000 Vol.1 Compilation – On fait croquer (ft. 113)
    2000: Manu Key „94 Ghetto“ Mixtape – Freestyle (ft. Pagaille)
    2001: Vitry Club Compilation – Equipe 2 choc (ft. Pagaille)
    2004: TLF „Talents Fachés 2“ Compilation – Le hip-hop est a nous (ft. Pagaille)
    2006: E-Lone „Boucherie“ Compilation – Dans le rap comme dans la rue
    2006: Kamelancien „Ghettographie“ Album – Fais le tourner (ft. Pagaille)
    2007: Niroshima „Niroshima 3“ Compilation – 91 & 94 (ft. Pagaille & Smoker)
    2008: Seven Compilation – Mr. moi je…, Michtonnes pas (ft. Six Coups MC)
    2010: Photo 2 Famille Compilation – Le Plus A Craindre (ft. Six Coups MC & Zesau)
    2011: Six Coups MC „A Prendre Ou A Laisser Vol.2“ Mixtape – Les Plus A Craindre (ft. Zesau)
    2012: Six Coups MC „Folie Artistik“ Album – M-16 Music (ft. Moodor & Trakma)
    2013: La Voix du Peuple „La Parole Est A Nous“ Album – Je Ne Perds Pas La Main En Solo (ft. Zesau)

    Comments are closed.