S.O.D

    • BANLIEUE: Creteil
    • MEMBER: Ruskoff & Dimen
    • LABEL: Indi

    BIOGRAFIE:
    1997 gründen die Rapper Dimen, Ruskoff, Guizmo & Dogofar, im Pariser Banlieue von Creteil (94), die Crew S.O.D. Nach ersten Live Auftritten rund um ihr Viertel trennt sich die Gruppe im Jahr 2000 schon wieder und Dimen & Ruskoff beschliessen als Duo weiter zu machen. Gute acht Jahre lang nehmen sie am Leben der Pariser Hip Hop Szene teil, bevor sie Anfang 2009 mit „L’histoire Commence“ ein erstes Street Album im Best Of Format releasen. Nach drei Videosingles von S.O.D beginnt vor allem Ruskoff als Solo Artist aktiv zu werden und realisiert Ende 2011 seinen ersten eigenen Clip.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    L’histoire Commence (2009)

    01. Intro
    02. 2094
    03. G Mal (ft. Alex & Melina)
    04. As Double Tranchant (ft. Layone)
    05. Original (ft. Emi.Ly)
    06. Tension
    07. Le Silence Du Barrio (ft. Kamelancien)
    08. Creteil-Stockholm (ft. Wolf & Blits)
    09. Mes Chances J’tente
    10. Instinct D’guerrier (ft. Ikbal Vockal)
    11. 1 Sale Journee (ft. Moubaraka)
    12. Le Son Du Ghetto (ft. RMZ & Freetai)
    13. Une Bete De Soiree
    14. La Lutte Poetique
    15. Contradictoire (ft. Kas Conception)
    16. Sekelle (ft. Leila Rami)
    17. Banlieue D’braize
    18. Jusqu’a La Derniere Heure (ft. V.A.)

    Comments are closed.