Serum

    • BANLIEUE: St. Denis
    • MEMBER: Dany Boss & Alcide H
    • LABEL: IV My People

    BIOGRAFIE:
    1993 gründen die Cousins Alcide H & Dany Boss, im Pariser Banlieue von St.Denis (93), die Crew Serum und als Vorgruppe von NTM machen sie Mitte der 90er ihre ersten Schritte in der Szene des Rap Francais. NTM Frontmann Kool Shen rät den jungen MCs von Serum erst ihre Schule zu beenden, bevor sie versuchen im Musik Geschäft Fuss zu fassen. Sie befolgen den Rat, beenden die Schule und beginnen zu studieren. 1999 melden sie sich auf dem „Original Mixtape“ von IV My People zurück und signen auch offiziell beim Label von Kool Shen. In der Folgezeit sind Dany Boss & Alcide H auf fast jedem IV My People Release zu finden und damit auch an einigen goldenen Schallplatten beteiligt. 2003 produziert Kool Shen ihr Debüt Album „On vit comme on peut“ und mit über 20.000 verkauften Exemplaren sind Serum auch unabhängig des IV My People Kollektivs in der ersten Liga des Rap Francais angekommen. Nach zwei weiteren erfolgreichen Releases mit ihrem Label schliesst IV My People 2005 seine Pforten und das Duo muss sich nach einem neuen Label umschauen. Deshalb erscheinen die Solo Debüts von Dany Boss & Alcide H Ende 2005 bzw. 2006 auch über bis dato eher unbekannte Plattenfirmen. Obwohl sich Serum offiziell nie auflöst, erscheint der letzte exklusive Song der Crew im Jahr 2007. Danach verschwinden die Cousins einige Jahre aus dem Blickfeld der Szene, bevor sich beide 2011 mit neuen Solo Projekten zurück melden.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    On vit comme on peut (2003)

    01. Fallait y penser (ft. Kool Shen)
    02. On est bien nulle part
    03. Le choix
    04. Dancehall party
    05. Le son des govas
    06. Vis a fond
    07. Mes faiblesses et ma force
    08. 9.3
    09. J’ai pas c’qu’elles veulent
    10. Mir-sa
    11. Ma vocation
    12. On vit comme on peut
    13. Dernier rang
    14. Un jour si je pese
    15. Western attitude
    16. Le zoo (ft. Merlin)
    17. A suivre
    18. Meme si ta mere m’aime pas (ft. Dadoo)

    FEATURES:
    1999: Mixtape „Original Vol.1+2“ mit IV My People
    1999: EP mit IV My People
    1999: B.O.S.S. Vol.1 Compilation – Tenue Camouflage
    2000: Album „Certifie Conforme“ mit IV My People
    2001: Album „Streetly Street Vol.1“ mit IV My People
    2001: Salif „Tous ensemble, chacun pour soi“ Album – Rap Gunshot
    2002: Album „Zone“ mit IV My People
    2003: Album „Streetly Street Vol.2“ mit IV My People
    2004: DJ Goldfingers „Session Freestyle“ Mixtape – On debarque sur les ondes, Rap Vener
    2004: RRRrrr!!! Compilation – Ca passe ou ca casse
    2004: Album „Streetly Street Vol.3“ mit IV My People
    2004: Street Lourd Hall Stars Compilation – Du 93 au 94 (ft. Kool Shen)
    2005: Kommando Toxik „Retour vers le futur“ Album – Laisse pas trainer ton fils (ft. Kool Shen)
    2005: Album „Mission“ mit IV My People
    2005: Rap Performance Compilation – Paradis du Son (ft. Kool Shen)
    2006: Merlin „Vers l’avenir“ Album – Street Credibility
    2006: Hip Hop Fight Compilation – Lache rien
    2006: Fatale Clique „93 Hall Stars“ Album – 93 hall stars (ft. V.A.)
    2007: Têtes Brulées Vol.3 Compilation – Confessions nocturnes (ft. Nov)

    Comments are closed.