Scrib’R

    scrib_r

    • BANLIEUE: 75
    • CREW: Conscience Ébène
    • LABEL: SAS Wing Music


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Scrib’R kommt ursprünglich aus Haiti und wächst im 75ten Département von Paris auf. Seinen Anfang in der Hip Hop Szene macht der Rapper um die Jahrtausendwende innerhalb der Gruppe 75Neces’R. Nach einem ersten Demo im Jahr 2002, was Scrib’R noch ganz klassisch aus dem Kofferraum verkauft, ist er kurze Zeit Mitglied des Kollektivs Assonance, aus dem sicht später große Teile von Sexion D’Assaut rekrutieren. Nach Umtrieben innerhalb des Kollektivs FMR gründet Scrib’R mit den Künstlern Puloh, No’Ledge & Dolmen die Crew Conscience Ébène und schließt sich mit dieser dem Kollektiv Esprits D’Art an. Erst 2010 wird Scrib’R auch als Solo Künstler wieder aktiver und verwirklicht 2011 mit „A Force D’écrire“ ein erstes Mixtape. Nur wenige Monate später setzt er mit „Ca kick dur“ eine EP zum kostenlosen Download um, auf der unter anderem L.I.O gefeatured ist. Im Frühjahr 2013 erscheint mit „Entrée olympique“ schließlich das Debüt Album von Scrib’R. In der Folgezeit gründet er mit SAS Wing Music sein eigenes Label und veröffentlicht darüber, Anfang 2015, sein Best Of Mixtape „Ecoute moi bien Vol.1“ zum kostenlosen Download.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Ecoute moi bien Vol.1 (2015)
    scrib_r_ecoute_ma_bien
    01. Rasengan
    02. Ca Kick Dur (ft. Hayce Lemsi & Dr.Beriz)
    03. J’ai Le Seum
    04. Fin De Soiree (ft. L.I.O. Petrodollars)
    05. Le Coeur Meurtri
    06. L’argent
    07. Personne n’est Parfait (ft. LLK)
    08. Le 75 C’est Cru (ft. MORAL’S)
    09. On a L’habitude
    10. En Mode Gamin Part.1
    11. Assassina Verbal (ft. Boro)
    12. Entree Olympique (ft. Dr. Beriz)
    13. La patience (ft. LLK)
    14. Alors on Survit (ft. Puloh)
    15. C’est pour La Mif
    16. Cicatrices (ft. Conscience Ebene, SD & Ba100)
    17. Freestyle (ft. Specta)
    18. N’ecoute pas
    19. Il suffit (ft. LLK)
    20. Qu-Est ce Que Tu Croyais (ft. Pantera Negra)
    21. Prevention (ft. LLK)
    22. Tiens! Tiens! Tiens! (ft. DDG)
    23. Onde de Choc
    24. Triste constat (ft. LLK)
    25. Souffrance univers Sale (ft. Thao)
    26. Tu peux Pas Nous Arreter (ft. Puloh)
    27. Rimes violentes (ft. R.Fugit)
    28. Freres et Soeurs (ft. Carmelle)
    29. Rimes sous Tension (ft. Esprits D’art)
    30. Lyrical brolik (ft. Petrodollars)
    31. Qu’est ce Qu’il T’arrive
    32. Paris Chien (ft. Aki La Machine & Rabakar)
    33. A prendre Ou A Laisser
    34. Jalousie


    Entrée olympique (2013)
    scrib_r_entree_olympique
    amazon_mp3_logo
    01. Rasengan
    02. Atterri
    03. Entrée olympique (ft. Dr. Beriz)
    04. J’ai le seum
    05. Interlude (ft. Pantera Negra)
    06. L’argent
    07. Fin de soirée (ft. L.I.O. Petrodollars)
    08. En mode gamin Pt. 2
    09. Qui vivra verra (ft. Moral’s)
    10. Ça kick dur (ft. Dr. Beriz & Hayce Lemsi)


    Ca kick dur (2012)
    scrib_r_ca_kick_dur
    01. Ca Kick Dur (ft. Hayce Lemsi & Dr.Bérize)
    02. J’ai Le Seum
    03. En Mode Gamin Pt. 1
    04. Fin De Soirée (ft. L.I.O. PetroDollars)
    05. Le Coeur Meurtri
    06. Assassinat Verbal (ft. BORO)
    07. Lyrical Brolik (ft. L.I.O. PetroDollars)
    08. Jalousie


    A Force D’écrire (2011)
    scrib_r_a_force_decrire
    01. J’arrive En Force
    02. Qu’est Ce Qui T’arrive
    03. On A L’Habitude
    04. Jalousie
    05. Onde De Choc
    06. C’est Pour La Miff
    07. Cicatrices (ft. Conscience Ebene, BA100 & SD)
    08. Frères Et Soeurs (ft. Carmelle)
    09. Freestyle Adrena-Lead
    10. N’Ecoutes Pas
    11. Rimes Violentes Avec Rfugit
    12. A Prendre Ou A Laisser

    FEATURES:
    2011: R.Fugit „Inedit Zoo Part.1“ Mixtape – Rimes Violents

    Comments are closed.