S-Crew

    s_crew

    • BANLIEUE: Paris
    • MEMBER: Framal, Mekra, 2zer Washington & Nekfeu
    • LABEL: Undoubleneufcinq


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Die S-Crew besteht aus den vier MCs Framal, Mekra, 2zer Washington & Nekfeu und geht aus dem Pariser Kollektiv L’Entourage hervor. Im Jahr 2010 erscheint mit „Même Signature“ ein erstes Mixtape der Gruppe, die richtig große Aufmerksamkeit wird dem Quartett aber über Umwege zuteil. Denn Nekfeu ist außerdem auch noch Mitglied von 1995 und ist mit den Releases dieser Formation 2012 gleich zweimal in den Top 10 der Charts vertreten. Damit lenkt er den Fokus des Rap Francais natürlich auch auf die S-Crew, welche 2012 mit „Métamorphose“ ein zweites Mixtape veröffentlicht. Mit einer neuen Videosingle im Sommer 2013 kündigt die Gruppe schließlich ihr Debüt Album „Seine Zoo“ an, welches wenige Wochen später in die Läden kommt und auf Position 13 der Charts einsteigt. 2014 macht die S-Crew wieder mit dem Kollektiv L’Entourage gemeinsame Sache und veröffentlicht mit der 12köpfigen Gruppe das Album „Jeunes entrepreneurs“. 2015 steigt Gründungsmitglied Nekfeu, unter anderem dank der Platinauszeichnung für sein Debüt Album, zum Popstar auf und diesen Hype nutzt die S-Crew 2016 für ihr zweites Album „Destins Liés“. Damit steigen sie direkt auf Position 1 der Charts ein und bekommen Platin für mehr als 100.000 abgesetzte Exemplare (CD, Stream & Download).

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Destins Liés (2016)
    s-crew-destins-lies
    amazon_mp3_logo
    01. Intro-muros
    02. On va le faire
    03. Nés pour mener
    04. C’est pas un film
    05. L’art et la manière (ft. Doum’S)
    06. Jusqu’au bout
    07. Démarre
    08. Fausse note
    09. Félins
    10. J’aurais pas dû
    11. Fugazi
    12. Un homme change le monde
    13. Plus pareil
    14. Bresson
    15. Une étoile
    16. Sereins
    17. Labo


    Seine Zoo (2013)
    s_crew_seine_zoo
    amazon_mp3_logo
    01. Intro Dans Le Zoo
    02. Aéroplane
    03. Mac cain
    04. La danse de l’homme saoul (ft. Super Social Jeez)
    05. Personne (ft. Doum’S)
    06. Du vécu
    07. Jungle urbaine
    08. Ma force
    09. Disjoncté (ft. Alpha Wann)
    10. Couteau noir
    11. Rien d’exceptionnel (ft. Deen Burbigo & Choeur Nemir)
    12. Mon 75
    13. Les parisiennes (ft. Super Social Jeez)
    14. Déçus par la vie (ft. Morad)
    15. Bonheur suicidé
    16. Les contraires ça tire (ft. Eff Gee & Jazzy Bazz)
    17. Barman (ft. Doum’S)


    Métamorphose (2012)
    s_crew_metamorphose
    01. Intro
    02. Vorace
    03. Métamorphose (ft. Doum’s & Sango)
    04. On Est Ensemble
    05. L’Heure Tourne
    06. Nikes On My Feet Remix
    07. Au Coin De Ma Rue (ft. Doum’s)
    08. Si J’écris Ce Texte
    09. J’ai Le Seum (ft. Doum’s)
    10. Compte Sur Nous


    Même Signature (2010)
    s_crew_meme_signature
    01. En-Tête
    02. H1N1
    03. Même Signature
    04. L’iceberg (ft. Chocosse, Fianso & Morpion)
    05. Vie De Galère
    06. Brouille-En
    07. 15 Fanatiques (ft. Alpha Wann, Areno Jaz, Barka, Deen, El Faro, Guizmo, L’Insolant, Le Devin, Logan…)
    08. Ma Rime
    09. Le Pentagone (ft. Poochkeen)
    10. 2012
    11. Même Signatures (ft. Alpha Wann, Areno Jaz, Barka, Chocosse, Fonky Flav, Guizmo, KOF, M. Tiss, Eff Gee…)

    FEATURES:
    2014: Album „Jeunes entrepreneurs“ mit L’Entourage
    2015: Nekfeu „FEU“ Album – La moue des morts
    2015: Nekfeu „FEU Réedition“ Album – Question d’honneur

    Comments are closed.