Scalo

    • BANLIEUE: Garges
    • LABEL: Foxa


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Scalo wird 1981 im Pariser Banlieue von Garges (95) geboren und kommt durch seinen älteren Bruder früh in Kontakt mit der Hip Hop Szene. 1999 schliesst er sich Kommando Toxik an und erscheint mit der Crew auf so legendären Compilations wie Premiere Classe 2. Doch noch bevor ein erster Release erscheint, trennt sich Scalo aus persönlichen Gründen von der Gruppe und nicht zuletzt durch eine längere Haftstrafe verschwindet er vorerst komplett von der Bildfläche. 2007 kehrt er auf die Bühne des Rap Francais zurück, liefert gleich zwei Tracks zum Soundtrack des Kinofilms Scorpion ab, veröffentlicht eine Videosingle und kündigt sein Debüt Album „Lettres de noblesse“ an. Aufgrund erneuter Probleme mit den Gesetzeshütern kommt dieser Release allerdings nie zu stande. Ende 2008 erscheint Scalo mit einem Beitrag auf der Département 95 Compilation und beginnt zum wiederholten Mal mit der Arbeit an seinem Erstlingswerk. Anfang 2010 ist es endlich soweit und mit „Dieu bénisse les voyous“ verwirklicht er sein Debüt, für das Scalo so prominente Artists wie Kery James gewinnen kann. Trotzdem wird es danach erneut sehr ruhig um ihn und auch in Sachen Features gibt es nur wenig zu hören.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Dieu bénisse les voyous (2010)

    amazon_mp3_logo
    01. Intro
    02. A L’article De La Mort (ft. Jacky Brown)
    03. Ah Ouai
    04. Comme Une Locomotive (ft. Lino)
    05. Cocaine (ft. Sazamizy)
    06. Dans Le Millieu
    07. Danse Avec Les Youves (ft. Boutch)
    08. Dieu Benisse Les Voyous
    09. Le Temps Des Cerises (ft. Kery James)
    10. Raconte Moi (ft. Lil Soul)
    11. Avec La Langue
    12. Le Lac Des Signes
    13. Le Bapteme (ft. Minister Amer)
    14. Nes Pour Perdre (ft. Sana)
    15. Linge Sale
    16. On Tourne Mal (ft. Larsen)
    17. Le Bal Des Maudits (ft. Garges Sale)
    18. Petite Musique De Nuit

    FEATURES:
    2007: Scorpion Soundtrack – Le roi scorpion, Le son des Thugs
    2008: Département 95 Compilation – Tour de chauffe
    2009: Sniper „C’est pas fini“ Mixtape – Même pas 20 piges (ft. Prodige)
    2010: Sazamyzy & Hype „Braquage en yz“ Album – Police
    2010: Smoker „Gangsta Music Vol.2“ Mixtape – Association De Malfaiteurs (ft. Salif)
    2010: DÖS „Rêves Menottes“ Album – Le Son Des Gringos
    2010: Photo 2 famille Compilation – Dans Le Ghetto (ft. Kommando Toxik)
    2012: Tahra Sana „C’est Loin D’etre Fini“ Mixtape – Nes pour perdre

    Comments are closed.