Sambastoss

    • BANLIEUE: Bruyeres sur Oise
    • CREW: Placette Gang
    • LABEL: Hors la Loi Music


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Sambastoss kommt ursprünglich aus dem Senegal und wächst im Pariser Banlieue von Bruyeres sur Oise (95) auf. Dort gründet er die Crew Placette Gang und wird musikalisch im Umfeld der Ghetto Fabulous Gang groß. 2008 ist er erstmals als Solo Artist auf einem Mixtape von GFG Chef Alpha 5.20 vertreten und kurz darauf signt Sambastoss bei Alpha’s Imprint Hors la Loi Music. 2009 ist er an ganzen sechs Tracks auf der ersten Label Compilation „Vie 2 Chakal“ beteiligt. Noch im selben Jahr erscheint der zweite Teil und auch darauf plaziert er gleich mehrere Songs. „Vie 2 Chakal 3“ erscheint Ende 2010 und ist diesmal komplett Sambastoss gewidmet. Ende 2011 gibt er mit „Guerre et paix“ den Titel seines Debüts bekannt, welches im Winter 2012 erscheinen soll.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Vie 2 Chakal 3 (2010)

    amazon_mp3_logo
    01. Il Etait Une Fois Dans Le Val D’oise
    02. Ma Generation (ft. VF Gang)
    03. Condamne A Vivre La Nuit (ft. Escobar Macson)
    04. Psyko (ft. Don Bak, Layone & Balastik Dogg)
    05. Destination Senegal
    06. Flow Up
    07. Life Murder (ft. Amas)
    08. Seul Dieu Me Jugera
    09. Hors La Loi Music
    10. Plaidoirie (ft. Shone)
    11. Thug Life (ft. Ker)
    12. Dakar Dakar (ft. Malik Bledoss)
    13. Baye Fall Family
    14. Guerre Et Paix 2 (ft. Bolo)

    FEATURES:
    2008: Alpha 5.20 „Rakailles 4“ Album – Guerre et paix (ft. Truand 2 Galere)
    2008: Malik Bledoss „Cimetiere Des Armes Lourdes“ Album – Soldats (ft. Les Freres Sy)
    2009: Bassora Street Compilation – Le butin
    2009: Alpha 5.20 „Vie 2 Chakal“ Compilation – Val d’Oise paye, On est la, Blood Sport, Placette Gang Bang…
    2009: Les Freres Sy „Coup d’etat“ Mixtape – Alpha Aiko, Neoklash, Iron Sy, Yeliz & Sambastoss
    2009: Shone „Association de Malfaiteurs Vol.1“ Mixtape – Sambastoss, LIM & Yoshi
    2009: Alpha 5.20 „Vie 2 Chakal Vol.2“ Compilation – Solitaire, Prend des balles
    2010: Rekta „MC Made in Ouest 2“ Album – Le Charbon (ft. V.A.), Freestyle MC Made In Ouest 2 (ft. V.A.)
    2010: Alpha 5.20 „Vie 2 Chakal Classics“ Compilation – Solitaire, Prend des balles, Mazafuck…
    2011: Alpha 5.20 „Ben Laden d’Afrique“ Album – Guerre & Paix (ft. Truand 2 Galere)
    2011: Ghetto Fabulous Gang „Les rois du ghetto Vol.1“ Mixtape – Les Spartiates
    2012: Alpha 5.20 „Les Guerres D’apostasie“ Album – Guerre & Paix (ft. Truand 2 Galere)
    2013: Malik Bledoss „Musee De L’horreur“ Mixtape – Soldats (ft. Les Freres Sy)
    2013: Morsay „La Vengeance“ Soundtrack – L’amour Il Y’en A Pas (ft. V.A.)
    2014: Makaba „Marche ou creve“ Mixtape – Arrete Ton Cinema
    2016: Alpha 5.20 „Thug Matrix“ Mixtape – Condamné

    Comments are closed.