RR

    • BANLIEUE: Aulnay
    • LABEL: G8

    BIOGRAFIE:
    Der gebürtige Marokkaner RR wächst im Pariser Banlieue von Aulnay (93) auf und gründet dort, zusammen mit Artists wie Sefyu oder Baba, das Kollektiv bzw. Label G8. Seit dem Jahr 2004 weicht RR nicht mehr von Sefyu’s Seite und ist damit direkt am horrenden Aufstieg seines langjährigen Freundes beteiligt. RR ist Feature auf allen Releases von Sefyu und tourt als sein Back-Up Partner von Paris über Dakar bis nach Moskau. 2007 released er, in Zusammenarbeit mit DJ Smain, sein Debüt Mixtape „Mahbool“ und Anfang 2009 legt er den zweiten Teil nach. Es folgen Beiträge zu Projekten der Mafia K’1 Fry oder 2011 zum dritten Longplayer von Sefyu, bevor RR Anfang 2012 mit zwei neuen Videosingles sein Debüt Album „DiRRect“ ankündigt. Zu diesem erscheint Mitte 2013 eine dritte Videosingle, auf der RR die deutschen Rapper Celo & Abdi featured und sich damit auch in Deutschland einen Namen macht.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Mahbool Saison 2 (2009)

    01. Intro
    02. Mad Max
    03. Sac à Dos
    04. C Moi
    05. Fait Divers (ft. Sefyu & Baba)
    06. L’ennemi Vient De L’interieur
    07. On Va Douiller (ft. Sefyu & AP)
    08. Quand Le 2-Bi Gargouille
    09. Barre Toi D’la Route! (ft. Kuamen)
    10. Ghetto Zoo
    11. Shmata (ft. Toony)
    12. Innaceptable
    13. La Mort (ft. Suzax & Kuamen)
    14. Halam Ou Hallal
    15. Fait Divers 2 (ft. Sefyu & Baba)
    16. La Cour (ft. ST4)
    17. Zooty (ft. Suzax)
    18. Petit Frère D’oussama (ft. Alpha 5.20)
    19. K-Maro Du Ter-Ter (ft. Shirdé)
    20. Ca Kick Sec (ft. KDF, Krimeur, Gonzales)
    21. Brule (ft. M.A.V)
    22. Le Ter-Ter A Fume Les Blocksters (ft. KHF & Lexro)
    23. J’en Ai Rien A Foutre! (ft. Zaza Mizi)
    24. Trop Zahef


    Mahbool (2007)

    01. Intro
    02. 100% Morocco
    03. Trop Zareeef
    04. 93 Mahbool
    05. Repression
    06. Faits Divers (ft. Sefyu & Baba)
    07. C Vnr (ft. Sefyu)
    08. Fo S’barrer
    09. Toutes Ces Années
    10. Lcl (ft. Baba)
    11. C moi
    12. La Mort
    13. Soul
    14. Cahba Intro
    15. Cahba
    16. On Va T’douiller
    17. Shmata (ft. Toony)
    18. Corrosif (ft. St4)
    19. Apprenti
    20. Rotka (ft. Baba)
    21. Agressif (ft. Suzax & St4)
    22. Style Libre (ft. Sefyu)
    23. Mlle (ft. Baba)
    24. L’homme A Abattre
    25. L’hymne Du 93

    FEATURES:
    2004: Street Lourd Hall Stars Compilation – VNR (ft. Sefyu)
    2005: Sefyu „Molotov 4“ Mixtape – Intro, VNR, Style libre, R.R. & Suzax
    2006: 93 Paranoiak Compilation – Rabzouz Renoi
    2006: Sefyu „Molotov 4 – 2ème Edition“ Mixtape – La rotka (ft. Baba)
    2006: Rim.K „Illegal Radio“ Album – On va te douiller (ft. Sefyu & AP)
    2006: Sefyu „Qui suis-je?“ Album – Faits divers (ft. Baba)
    2006: Crise des Banlieues Compilation – Agressif (ft. Suzax & St4)
    2007: Alino „Héritier du crime“ Album – C’est Qui Ca ? (ft. Sefyu & Suzax)
    2007: Paroles D’Escrocs Compilation – 93, 91 c’est terre terre (ft. Cortex & Al K-Pote)
    2008: Parole d’homme Compilation – C’est le G8 (ft. Suzax & ST4)
    2008: Sefyu „Suis-je le gardien de mon frère ?“ Album – Faits divers 2 (ft. Baba)
    2009: Les yeux dans la Banlieue 2 Compilation – L’oeil Du Ghetto (ft. Sefyu)
    2009: Shone „Association De Malfaiteurs Vol.1“ Compilation – Malik Bledoss, La Comera & RR
    2009: Rim.K „Maghreb United“ Compilation – Le jour J (ft. Cheba Maria)
    2009: Morsay „Le Son Du Ter-Ter 2“ Mixtape – Pas de justice, pas de paix (ft. Zehef)
    2009: Morovach „Cellule de crise“ Album – Capitale 9.3 (ft. V.A.)
    2009: Ppros „Exode Meurtriere“ Mixtape – 2spi (ft. Larsen)
    2010: Malik Bledoss „Public Enemy“ Album – Assos De Malfrats (ft. La Comera & G8)
    2010: Street Lourd 2 Compilation – Ca arrache (ft. MEH & Al K-Pote)
    2010: Al K-Pote „La creme de l’ile de France“ Album – Ca arrache (ft. MEH)
    2010: Smoker „Gangsta Music Vol.2“ Mixtape – Tremblement De Ter Ter (ft. V.A.)
    2010: Photo 2 Famille Compilation – Putain De Grappe De Raisin (ft. ST4)
    2011: Chabodo „Le Cha“ Album – Freestyle Anthologie (ft. V.A.)
    2011: Sazamyzy & Hype „G.B. Paris Vol. 1“ Album – Guérilla (ft. Cassidy)
    2011: Sefyu „Oui, je le suis“ Album – Fait Divers 3 (ft. Baba)
    2011: Avo’k Jims „Bons Baisers Du Val D’oise Vol.1“ Album – Faut Bien Vivre
    2012: Tahra Sana „C’est Loin D’etre Fini“ Mixtape – Permis de visite
    2012: Ghetto Youss „Nouvelle Marque“ Album – Ghetto Youss Fm 1 (ft. V.A.)
    2013: Malik Bledoss „Musee De L’horreur“ Mixtape – Tu Nous Connais (ft. La Comera)
    2016: Ghetto Fabulous Gang „La cité des parias“ Compilation – Crrapulax

    Comments are closed.