Redemption

    • BANLIEUE: 75
    • MEMBER: Cid Youssef, Gaye Cissoko, Copola & Nerubi
    • LABEL: Indi

    BIOGRAFIE:
    1997 gründen die Rapper bzw. Produzenten Cid Youssef, Gaye Cissoko, Copola und Nerubi im 75ten Département von Paris die Crew Redemption. Nachdem sie sich in den Anfangsjahren ihres Schaffens darauf konzentrieren ein eigenes Studio auszubauen, veröffentlicht das Quartett 2002 mit „Equipe de nuit“ eine erste Single. Vor allem Copola macht sich in der Folgezeit einen Namen als Produzent, was natürlich auch der ganzen Gruppe zu gute kommt. 2005 plaziert Redemption einen Song auf auf dem erfolgreichen Illicite Projet Sampler und 2006 starten sie richtig durch. Denn zuerst released mit Cid Youssef das erste Redemption Mitglied ein Solo Album und kurz darauf sind alle gemeinsam an der Umsetzung der beiden Narcobeat Compilations beteiligt. Im Frühjahr 2007 erscheint mit „Société Ecran“ schliesslich das Debüt von Redemption. Doch schon kurze Zeit später trennt sich die Crew und einzig Cid Youssef sorgt auch als Solo Artist für Schlagzeilen.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Société Ecran (2007)

    01. Intro
    02. News (ft. Zakia)
    03. On mets les gants
    04. Les hommes de redemp
    05. Appelle les renforts
    06. La vie que j’mène (ft. Gnaxx)
    07. Combat libre
    08. Radikal (ft. Boo & Gnaxx)
    09. Les yeux de nos mères
    10. Biographie de nos vies
    11. Le son des équipes
    12. Interlude
    13. Le jour J
    14. Bande d’arret d’urgence (ft. Boo)
    15. Radio Gaye Cissoko
    16. Drogue Zone
    17. Equipé Sport
    18. Radio Cid Youssef
    19. Street Life
    20. Equipe de nuit
    21. Vertige (ft. L’SKadrille)
    22. Radio Copola
    23. Forces des barages

    FEATURES:
    2005: Illicite Projet Compilation – Bande D’arret D’urgence
    2006: Equipe Sport Compilation – Exces, Point de non retour
    2006: Specio „Sages comme ces images“ Album – Tous coupables
    2006: Reglement de compte Compilation – Odessa Gang, Equipe de nuit, Vertige 2 (ft. L’s.Kadrille)
    2006: Panam All Stars Compilation – Mes Complices
    2006: L’s.Kadrille „Extazik City“ Mixtape – Vertige 2
    2007: Tetes Brulées 4 Compilation – Ils veulent
    2007: Duos 2 Choc 3 Compilation – Vertige (ft. L’s.Kadrille)
    2008: Fat Taf 2 Compilation – News remix

    Comments are closed.