Quincy

    • BANLIEUE: Antibes
    • LABEL: Sony Music


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Quincy wird 1991 geboren und wächst in der französischen Küstenstadt Antibes auf. Mit seiner Familie siedelt er später nach Paris um und schließt sich dort, im 75ten Département der Hauptstadt, dem Label Nouvelle Ecole an, zu dem sich weitere Rapper wie Still Fresh oder S.Pri Noir zählen. Seinen ersten größeren Output feiert der dann 2013 auch auf dem Album von Still Fresh, bevor Quincy im selben Jahr mit dem Mixtape „La Meche Blonde“ seinen ersten Release verwirklicht. 2014 folgt die EP „Point G“, doch vor allem durch zahlreiche Shows mit seinen Nouvelle Ecole Kollegen macht er sich in ganz Frankreich einen Namen. 2016 unterschreibt Quincy schließlich einen Vertrag bei Major Sony und veröffentlicht dort, im Frühjahr 2017, sein Debüt Album „Evolution“.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Evolution (2017)

    amazon_mp3_logo
    01. On fait pas semblant
    02. Plus jamais (ft. S.Pri Noir)
    03. Balade nocturne (ft. Nej)
    04. Dans les veines
    05. Jack miel & Dom pérignon
    06. Suis moi
    07. Indépendant
    08. Rendez-vous (ft. Still Fresh)
    09. Acquis
    10. Bénéfice (ft. Still Fresh)
    11. Cocaïne
    12. Adieux (ft. Nej)


    Point G (2014)

    amazon_mp3_logo
    01. J’avance
    02. Bouge Tes Bourrelets
    03. Mon Pote Est Une Pince
    04. Les Blancs Ne Savent Pas Kicker
    05. Mon Reflet
    06. Pourquoi
    07. Tout Ce Qui M’arrive (ft. Nouvelle Ecole)


    La Meche Blonde (2013)

    01. La Meche Blonde
    02. 5h Du Mat
    03. Chez Toi C’est Chez Moi
    04. Le Chant Des Choristes (ft. Still Fresh & S.Pri Noir)
    05. Dealer
    06. Dans Ma Bulle
    07. Ca Compte Pas
    08. Cloclo
    09. 3 Grammes Dans L’sang
    10. Roule Un Spliff
    11. Eclipse
    12. Dans Tes Yeux

    FEATURES:
    2013: Still Fresh „Marche ou Reve“ Album – Biff Dans L’crane

    Comments are closed.