Morad

    • BANLIEUE: Barbes
    • CREW: Scred Connexion
    • LABEL: Scred Produxions


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Morad stammt aus dem Pariser Banlieue von Barbes (75) und gründet dort 1998, zusammen mit seinen Freunden Mokless, Haroun & Koma, die Scred Connexion. Im Jahr 2000 released Morad mit seinen Kollegen ein erstes Mixtape und das gemeinsame Debüt Album wird 2001 ein Klassiker. Es folgen zwei weitere Crew Mixtapes in den Jahren 2002 & 2005 und nach einer längeren Auszeit erscheint 2009 das erfolgreiche Comeback Album der Scred Connexion. Während alle anderen Mitglieder auf mindestens einen Solo Release zurück blicken können, zeigt Morad in dieser Richtung lange Zeit keine großen Ambitionen. Das ändert sich 2010, als er, in Zusammenarbeit mit DJ Sims, sein Best Of Mixtape „Le bon vieux son“ veröffentlicht. Neben etlichen Scred Connexion Classics sind darauf auch einige exklusive Tracks enthalten. Anfang 2012, nach gut 15 Jahren im Musik Geschäft, erscheint mit „Le Survivant“ das Debüt Album von Morad.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Le Survivant (2012)

    amazon_mp3_logo
    01. Chakchouka (ft. Mokless)
    02. Degage Le Passage
    03. En Scred (ft. Dino)
    04. Les Choses Comme Elles Viennent (ft. Casey)
    05. Encore Vivant (ft. Lorea & Shein B)
    06. Sans Refrain
    07. La Colere Monte Doucement
    08. Je Prends Le Temps
    09. Pas De Franchise (ft. C.Sen)
    10. La Vie De Quartier (ft. Stelio)
    11. Te Prends Pas Le Chou
    12. Coup Pour Coup (ft. Kacem Wapalek)
    13. Si Tu Reviens De Loin (ft. Koma)
    14. Le Survivant
    15. Un Point C’est Tout


    Le bon vieux son (2010)


    01. Intro: Toi c’est Morad
    02. Le beat qui tue
    03. Engrenage
    04. Avec ce qu’on vit
    05. Interlude: Balance du son façon sévère
    06. La rue
    07. Introduxion
    08. Trop saoulé
    09. Justice pour tous
    10. On doit rien à personne
    11. Du mal à s’confier
    12. Monnaie monnaie
    13. Interlude Lord Finesse
    14. Une journée comme tant d’autres
    15. Le sort
    16. Triste époque
    17. Ni vu ni connu
    18. B.E.Z.B.A.R
    19. Ensemble
    20. Ange gardien
    21. Issue de secours
    22. Coup de blues
    23. Comme tu peux pas
    24. Laisse ta haine aux vestaires
    25. Enquête
    26. La somme
    27. La loi de la rue
    28. Le tout pour le tout
    29. Les nerfs à vif
    30. Gosse
    31. Indomptés
    32. Jaloux
    33. TNT
    34. Touche pas
    35. L’épingle
    36. A la page révolutionnaire
    37. Outro

    FEATURES:
    1996: Koma „Tout est calcul“ EP – La vie de quartier, Tout est calcul remix
    1997: Fabe „Le fond et la forme“ Album – Marche Ou Creve (ft. Koma)
    1999: Koma „Le Reveil“ Album – Avec s’qu’on vit
    1999: DJ Abdel „Collectif Rap 2“ Mixtape – Avec C’Qu’On Vit (ft. Koma)
    2000: Mixtape „Scred Selexion 1“ mit der Scred Connexion
    2000: Fabe „Bonjour la France“ Mixtape – Engrenage
    2001: Album „Du mal a s’confier“ mit der Scred Connexion
    2001: Cut Killer „Special Triptik“ Mixtape – Freestyle (ft. V.A.)
    2002: Mixtape „Scred Selexion 2“ mit der Scred Connexion
    2002: Explicit Dixhuit Compilation – Freestyle Skit
    2005: Mixtape „Scred Selexion 3“ mit der Scred Connexion
    2006: Algerie Solidarite Compilation – Algerie Solidarite (ft. V.A.)
    2007: Haroun „Au front“ Album – Les routes de l’osseille
    2008: EP „Indomptés“ mit der Scred Connexion
    2009: A la Fuck You Compilation – Un dur moment à passer
    2009: Album „Ni vu, ni connu“ mit der Scred Connexion
    2010: Appelle moi MC Compilation – Outro (ft. Ekimoz)
    2010: Compilation „Barbes All Star“ mit der Scred Connexion
    2010: Hip Hop 4 ever Single – Hip Hop 4 ever (ft. V.A.)
    2011: Winner „L’avenir vient du nord“ Album – 10 000 promesses (ft. KMK)
    2011: Fabe „Ca Fait Partie De Mon Passe 2“ Mixtape – Prendre Conscience (ft. Mokless), Marche Ou Creve
    2012: Bomber Man „Porte parole du ghetto Vol.2“ Mixtape – Usual Suspect
    2012: Paroles d’homme 2 Compilation – Cercle Jeux De Massacre
    2013: S-Crew „Seine Zoo“ Album – Déçus par la vie
    2015: El Matador „XIII NRV“ Mixtape – Règlement de compte
    2016: Stélio „Poussiere d’or Vol.2“ Mixtape – La Vie De Quartier

    Comments are closed.