L.E.C.K.

    • BANLIEUE: Vitry
    • LABEL: Triumphal Music Group


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Foued alias L.E.C.K. wird 1988 im Pariser Banlieue von Vitry (94) geboren. Schon mit 13 Jahren beginnt er sich in der lokalen Hip Hop Szene zu tummeln und lernt so seinen späteren Mentor Mokobé kennen, der ihm 2005 auf dem Album von 113 seinen ersten großen Output verschafft. Schon ein knappes Jahr später rückt L.E.C.K., mit einem Auftritt auf der DVD zur dritten Talents Fachés Compilation, erstmals in den Mittelpunkt. So wird auch Six’O’Nine, das Label von Rapstar Sinik, auf ihn aufmerksam und nimmt sich seiner in der Folgezeit an. Dadurch erscheint L.E.C.K. 2009 unter anderem auf dem vergoldeten „Ballon D’Or“ Album von Sinik und bestreitet mit diesem über 100 Auftritte in ganz Frankreich. Ende 2010 gründet er mit der Triumphal Music Group sein eigenes Label und mit Beiträgen zu Releases von unter anderem Superstar La Fouine löst L.E.C.K. 2011 einen immer größeren Hype um seine Person aus.

    Mit einigen Videosingles und weiteren Features facht er diesen weiter an, bevor Ende 2012 mit „Les Fables“ sein erstes Mixtape erscheint. Dieses soll aber nur die Wartezeit auf sein Debüt Album verkürzen, welches von seinem Mentor Mokobé produziert wird, mit „Jes suis vous“ im Januar 2013 in die Läden kommt und es in die Top 30 der Charts schafft. Nur wenige Monate später setzt L.E.C.K., in Zusammenarbeit mit DJ B-Rys, das Mixtape „Where do yougo?“ zum freien Download um, auf dem Songs seines Albums auf US Instrumentals geremixed sind. 2014 produziert er die EP „Noir“ und im Sommer 2015 ist L.E.C.K. gleich mit drei Songs auf dem Top 10 Album seines Freundes DJ Hamida vertreten. Ende des Jahres kommt mit „Le Doigt Du Roi“ ein neues Mixtape auf den Markt, welches er zusammen mit DJ B-Rys verwirklicht.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Le Doigt Du Roi (2015)
    leck_le_doight_du_roi
    01. Intro (ft. Jason Brokerss & Valentino)
    02. Freestyle 1 Bientot La Fin
    03. Freestyle Temps Mort 2.0
    04. Freestyle 4 My People
    05. X (ft. Mansly)
    06. Je T’aime Moi Non Plus
    07. Elle Aime Trop Ca (ft. Dj Aymoune)
    08. On Time
    09. L’Amour Nous A Raye
    10. Freestyle Le Couloir De La Mort (ft. Jamil)
    11. Freestyle Kery James
    12. Bon Ou Mauvais (ft. B.R.)
    13. Leonidas
    14. X (ft. Jarod)
    15. Bando
    16. Chalouper
    17. Tout Ira Mieux Demain (ft. Brahms)
    18. Le Nouvo (ft. Kamel)
    19. Dans Le Noir
    20. Laquelle
    21. Lewandowski
    22. Dead Ca (Alrima)
    23. Appelles Les Keufs (ft. Hamidu, Mansly & Fresh)
    24. Highlander (Traks)
    25. Freestyle 2015
    26. Josephine
    27. Crash Test (RJ & Trice)


    Noir (2014)
    leck_noir

    01. Noir
    02. Shwarks
    03. Shwarks Remix (ft. Zesau & Mike Lucazz)
    04. Boîte Vocale
    05. Chat noir (ft. Mansly)
    06. Noir (Instrumental)
    07. Shwarks (Instrumental)


    Where do yougo? (2013)
    dj_b_rys_leck_where_do_yougo
    01. Intro (DJ B-Rys)
    02. Triumflow VS Racks
    03. Hors Jeu Part.1
    04. Team Insomniak VS She Don’t Put It Down & I’m On On
    05. Amazir (ft. RJ)
    06. On Se Connaît Au Village VS Exorcsim & Walk It Out
    07. Fais Le L VS I’m A Boss
    08. X Ou Y VS High School
    09. XPTDR VS I Look Good
    10. Nouvelle Life VS Bugatti Remix
    11. Ou Est Ma Wife ? VS Turn On The Light
    12. Ils Sont Pas Prets VS Started From The Bottom


    Je suis vous (2013)

    amazon_mp3_logo
    01. Je Suis Vous
    02. Fais Le L
    03. Plus Jamais
    04. Elle Attend
    05. Xptdr (ft. Mister V)
    06. Toucher Mes Rêves
    07. Besoin D’en Parler
    08. Triumflow (ft. Mansly)
    09. Freedom
    10. Langage De Vie
    11. Juste un Instant (ft. Awa Imani)
    12. X Ou Y
    13. Team Insomniak
    14. Ghetto
    15. On Se Connaît Au Village
    16. Outro
    17. Genesis


    Les Fables (2012)

    01. Les Fables 1
    02. Les Fables 2 (ft. BR)
    03. Les Fables 3
    04. Les Fables 4 (ft. Mansly & Cifack)
    05. Les Fables 5
    06. Les Fables 6 (ft. Mansly)
    07. Les Fables HS 1 : Zlatan
    08. Les Fables HS 2 : Ange Et Demo
    09. Les Fables HS 3 : Triumfamilia (ft. W & Mansly)
    10. Les Fables HS 4 : Triumfamas
    11. Les Fables HS 6 : Derniere Echeance
    12. Vitriotsuperstar Part 1
    13. Vitriotsuperstar Part 2
    14. All In Remix
    15. Feuille De Route

    FEATURES:
    2005: 113 „113 Degres“ Album – Vitry nocturne (ft. V.A.)
    2008: Seven Compilation – Seven All Starz (ft. V.A.)
    2009: S.D Click „Pris pour cible“ Mixtape – 9.4.4 (ft. Staff & Rima)
    2009: TLF „Talents Fachés 4“ Compilation – 4 Coins De La France (ft. V.A.)
    2009: Sinik „Ballon D’Or“ Album – Tête à tête
    2010: L’Algerino „Effet Miroir“ Album – Sur la tête de ma mere
    2011: Sniper „À Toute Epreuve“ Album – Chienne De Vie
    2011: DJ Abdel „Evolution“ Album – All Access (ft. Sadek & Demo)
    2011: Babass „Bunker“ Mixtape – Cités Gores
    2011: Brakage Vocal Compilation – Triomphal (ft. AKA)
    2011: La Fouine „Capitale Du Crime Vol. 3“ Album – Jalousie (ft. Fababy & Six Coups MC)
    2011: BR „Block Rider Project“ Album – Sors Ton Swagg (ft. MLC)
    2011: Don Erback „Le Don“ Album – Money (ft. Kelma), Klak Mon Style (ft. Kalsha)
    2011: Yazou „Le sens du partage“ EP – Génération nahleu
    2012: Booskatape Vol. 1 Compilation – Triumphal, Yougos Youguettes
    2012: We made it Compilation – Soldats inconnus (ft. Tiers Monde)
    2012: Canardo „A La Youv“ Album – J’suis Trop Haaan
    2012: Kozi „Tout Puissant Mazembe“ Album – S.O.S Remix (ft. V.A.)
    2012: MOZ „La Rue C Pas Ta Mere“ Mixtape – Les Larmes Du Bitume (ft. Djo One Neo)
    2012: Nakk „Darksun“ Album – Les 5 Fantastiques (ft. V.A.)
    2012: Paroles D’homme Vol. 2 Compilation – Bienvenue (ft. Seiz & Nocif)
    2012: Mike Lucazz „Marginal“ Album – Punchline Remix (ft. Mansly)
    2013: La Voix du Peuple „La Parole Est A Nous“ Album – Y’a du Level (ft. W)
    2013: 28 Zaheef „Du Berceau à la tombe“ Album – Trop Hood
    2013: M.O.H „King Kong“ Mixtape – Mauvais Delire
    2013: BR „Transition“ Mixtape – Rider Style Remix (ft. V.A.)
    2013: Sabry Mjnoon „Les chants de l’estomac“ Album – Sans repères
    2013: Bakar „Comme un homme“ Album – Comme un homme
    2013: Sinik „Integr’al Sinik Mals’1“ Mixtape – Tête A Tête, Blanc Bec
    2014: Shtar Academy Album – Comme à l’usine (ft. S.Pi)
    2014: Louis Aoda „Obsession“ Mixtape – Balotelli
    2014: Zekwe Ramos „Selecao 2.0“ Album – Adios Amigos
    2014: W „Qui m’aime me suive“ Mixtape – Fait divers (ft. Mansly)
    2014: A La Bien Mix Party Compilation – Wesh Pelo (ft. Laly Rai), Mahboul (ft. V.A.), La Guerre Des Bouteilles
    2014: Amy „Nikita“ EP – Baraka Kids
    2014: Djazzi „#RicheQuand“ Mixtape – Pas Trуs Clair (ft. DJ Erise & Canardo)
    2014: DJ Kayz „Paris – Oran – New York“ Compilation – Arabian Bad Girl (ft. Hamidu)
    2015: Diden „No Limit“ Album – J’voulais Vous Dire
    2015: DJ Hamida „Mix Party 2015“ Album – Je danse quand même, Miss vilaine, A demi mot
    2015: Haks „G.O.C.“ Mixtape – Plus le time
    2015: DJ Skorp „Red Devils“ Album – Classico (ft. Sultan)
    2016: DJ Hamida „Mix Party 2016“ Mixtape – Motivé, Forceur, A la marocaine (ft. Daoudi & Tiiw Tiiw)
    2016: Lefty „All Hay’z on me“ Mixtape – 80quatorze

    Comments are closed.