La Comera

    • BANLIEUE: Grigny
    • MEMBER: T.O.N.Y & M.O
    • LABEL: Radar Records

    BIOGRAFIE:
    T.O.N.Y alias Big Mac, dessen Eltern aus der ehemaligen Zaire und aus Angola stammen, startet Ende der 90er Jahre eine Laufbahn als Rapper. Auch sein langjähriger Freund M.O, der seine Wurzeln in Mali hat, wird zu dieser Zeit in der Hip Hop Szene aktiv und gemeinsam gründen sie, im Pariser Banlieue von Grigny (91), die Crew La Comera. Im Schlepptau der LMC Click kommt das Duo zu ersten Auftritten und feiert auch seinen ersten größeren Output auf einem Release der befreundeten Crew. Im Sommer 2007 erscheint mit „Menace II Society“ ihr Debüt Album und macht La Comera landesweit bekannt. Ihre Vorliebe für Ghettofilm Klassiker unterstreichen T.O.N.Y & M.O erneut im Jahr 2009, als sie mit „Boyz In The Hood“ ihren zweiten Longplayer veröffentlichen. In der Folgezeit trifft man sie immer öfter im Umfeld der Ghetto Fabulous Gang an, bevor sie 2011 eine neue Videosingle realisieren. Bis zu ihrem nächsten Release vergehen allerdings drei weitere Jahre, dieser kommt mit „Rock-N-Rolla“ Ende 2014 auf den Markt.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Rock-N-Rolla (2014)
    la_comera_rock_n_rolla
    01. Qu-Est ce Qu-Un Rock N Rolla
    02. Jamais trop Tard
    03. Bionic
    04. Thug’s
    05. King Off
    06. By zer
    07. Incroyable (ft. Kwest Og & Moon’a)
    08. Infernhall
    09. Paris devient Dangereux
    10. Porn Music
    11. Red Cup (ft. Mariah Lewinsky)
    12. Innoccent
    13. Kurt Cobain (ft. Skinny Troy)
    14. Advitam Aeternam
    15. In to Deep
    16. New boyz (ft. Ginger)


    Boyz In The Hood (2009)

    01. In Da Hood
    02. Jump Up (ft. B-La & Mikya)
    03. Chien Enrage Remix (ft. Drico)
    04. Viens On Va Les Buter
    05. Jalousie (ft. LMC Click)
    06. De L’or Dans Le Marche (ft. Alpha 5.20)
    07. Entre Crimes Et Criminels
    08. Negro (ft. Poison)
    09. Crime En Rime (ft. Kwest)
    10. Police (ft. Al K-pote)
    11. Wonderland
    12. Golo
    13. La Tête Sous Mes Shoes
    14. Mafia
    15. D’ou Viennent Les Bougs (ft. Ol Kainry)


    Menace II Society (2007)

    01. Intro
    02. Menace pour la société (ft. Poison)
    03. En mode s.s.s
    04. Crim Mobb
    05. La porte des secrets (ft. D.O.C)
    06. Garde Espoir
    07. J’tobserve (ft. Alibi Montana)
    08. Menace 2 society
    09. La cagoule et les gants
    10. Bandit boys (ft. Style’s)
    11. Poetic justice (ft. Athena)
    12. Mr. Tony la claque
    13. Rap Game (ft. Kamelancien)
    14. Comme un gun
    15. Bad mélodie (ft. Boesnass)
    16. Dingue du microphone
    17. Trop ghetto (ft. Ketokrim)
    18. Bonus Track

    FEATURES:
    2005: LMC Click „Représente ta rue Vol. 1“ Mixtape – Trop Ghetto (ft. Ketokrim)
    2007: Alpha 5.20 „2025 avant rakaille 4“ Mixtape – Crime mobb
    2007: LMC Click „Représente ta rue Vol. 2“ Mixtape – On représente (ft. Eskadron)
    2008: M.A.S „Soldat“ Album – Banlieues independantes
    2008: Alpha 5.20 „Rakailles 4“ Mixtape – Gunz poppin (ft. Salif)
    2008: Galactik Beat Compilation – La Comera
    2008: Ako-Dy Compilation – Tu cognes
    2008: DGC 4 Life Compilation – On represente, La porte des secrets, Ghetto guet apen
    2008: Département 91 Compilation – D’ou viennent les bougs (ft. Ol Kainry)
    2008: Al Quaidar „New Jack City“ Mixtape – Charme du ghetto
    2008: Grödash „Des Halls Vol.1“ Mixtape – 91 Meurtriers
    2009: Shone „Association De Malfaiteurs Vol.1“ Compilation – Malik Bledoss, La Comera & RR
    2009: Al K-Pote „La creme du 9.1“ Album – Police, Nouvelle generation (ft. K.Tana)
    2009: Les frères Sy „Coup d’etat“ Album – C.o.m.e.r.a
    2009: LMC Click „Vrai dans le jeu“ Album – Money Money
    2010: Alpha 5.20 „African Gangster“ Soundtrack – De L’or Dans Les Marches
    2010: Malik Bledoss „Public Enemy“ Album – Assos De Malfrats (ft. RR & G8)
    2010: La Milice „Lord of war“ Album – J’suis al
    2010: Ol Kainry „Iron Mic 2.0“ Album – Mandingo (ft. OG Simpson)
    2011: LMC Click „Burchett Vol.1“ Mixtape – Jalousie
    2011: D.O.C „Bloc No.3“ Album – L’ombre De La Nuit
    2011: Classico Compilation – L’equipe
    2011: Ghetto Fabulous Gang „Les rois du ghetto Vol.1“ Mixtape – Gunz Popin‘ (ft. Salif)
    2012: Shone „Quoi de Neuf PD? Vol.2“ Mixtape – Platoon
    2012: Antidote V-1.0 Compilation -Ta Tete Sous Mes Shoes
    2012: Kozi „Tout Puissant Mazembe“ Album – Le Secteur
    2012: Alpha 5.20 „Les Guerres D’apostasie“ Album – Gunz Poppin (ft. Salif)
    2012: Mossda „Avant Bandit Land“ Mixtape – Ou Crois Tu Mettre Les Pieds
    2013: Ghetto Fabulous Gang „La mort du Rap Game“ Compilation – Infernhall
    2013: Malik Bledoss „Musee De L’horreur“ Mixtape – Tu Nous Connais (ft. RR)
    2013: Smoker „Gangsta Muzik Vol.3“ Mixtape – Tant Que Le Ghetto M’aime
    2013: Cokein „CMF Vol.1“ Mixtape – Shoot
    2013: Ketokrim „8“ EP – Trop Ghetto
    2013: Deeno „Juste avant le deluge“ EP – Tu Connais L’name
    2014: Effi Ello „La vraie vie“ Album – Rebellote
    2014: Shone „Ghost Album“ Mixtape – Platoon
    2015: Cokein „CMF Vol.2“ Mixtape – Touche coule Remix (ft. V.A.)

    Comments are closed.