Insolan

    • BANLIEUE: Bezons
    • CREW: Urgence
    • LABEL: Inastars Industry

    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Insolan kommt aus Bezons (95) und wird 1999, zusammen mit seinem Freund Krimogen, als Rapper aktiv. In den kommenden drei Jahren ist er häufiger Freestyle Gast bei lokalen Radiosendern und sammelt einige Bühnenerfahrungen. Im Jahr 2002 schliesst er sich der Crew „Urgence“ an, mit der er auf einigen kleineren Mixtapes erscheint. 2004 produziert Insolan mit seiner Gruppe die Single „Le bonheur n’est pas de ce monde“, welche Anfang 2005 erscheint und Artists wie Princess Aniès featured. Nach einem Mixtape zum kostenlosen Download trennt sich die Crew allerdings Ende 2006. Insolan schlägt eine Solo Karriere ein und veröffentlicht im Winter 2007 sein Debüt (Street) Album „Etat critique“. Doch das bleibt bis heute sein einziger Release und auch sein allgemeiner Output geht danach gegen null.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Etat critique (2007)

    amazon_mp3_logo
    01. Bienvenue
    02. Nostalgie
    03. Au fil du temps (ft. Tepa)
    04. Systeme D
    05. Sombre
    06. Tolérance zéro (ft. Chodo)
    07. La tête haute
    08. Trop violent Remix (ft. Fossoyeur, Chodo, Krimogen)
    09. Aperçu
    10. En 2007
    11. Regarde la scène (ft. Sexion RD)
    12. Pas de place pour les rêves
    13. Outsider
    14. En pleine crise (ft. Princess Aniès, Kenny, Keneda)
    15. Tout est écrit

    FEATURES:
    2007: Chodo „Sans règles“ Album – Chez nous (ft. Fossoyeur)
    2007: Fossoyeur „Nouveau Crime“ Album – Chez nous (ft. Chodo)
    2008: Attaque Verbale 3 Compilation – Au Fil Du Temps (ft. Tepa)
    2014: Fossoyeur „Cemetery 2“ Mixtape – Chez-Nous (ft. Chodo)

    Comments are closed.