Hifi

    • BANLIEUE: Boulogne
    • LABEL: 45 Scientific

    BIOGRAFIE:
    Hifi ist einst ein Mitglied der legendären Time Bomb Crew, zu deren Dunstkreis 1995 unter anderem auch MCs wie Booba gehören. Mitte der 90er ist er vor allem an der Seite der X-Men anzutreffen, gehört aber nie offiziell zu der Gruppe. Spätestens 1998 wird die landesweite Szene auf den Rapper aus Boulogne (92) aufmerksam, da er mit einem Track auf der Sad Hill Compilation von DJ Kheops vertreten ist. 1999 schliesst er sich dem Independent Label Quazegroj an und veröffentlicht dort seine erste Single „Lascars“, auf die ein Jahr später mit „Le Retour Du Boogie“ eine Zweite folgt. Seine Freundschaft zu Ali bringt ihm 2001 einen Deal bei 45 Scientific ein und noch im selben Jahr stellt Hifi die Singleauskoppelung der ersten Label Compilation. 2002 erscheint eine weitere Single und 2003 released Hifi sein Debüt Album „Rien à perdre, rien à prouver“. 2005 ist er auf dem gefeierten Solo Debüt seines Label Kollegen Ali vertreten und tourt Anfang 2006 mit diesem und 45 Scientific auch durch Deutschland.

    Im Frühjahr 2007 erscheint mit „Histor-HIFI-que“ sein Best Of Mixtape, auf dem auch acht exklusive Produktionen enthalten sind. Durch die Krise seines Labels, verursacht durch eine Urheberrechtsklage von Major Barclay, wird es danach zunehmend ruhiger um Hifi und obwohl er nie wirklich ganz aus dem Blickfeld des Rap Francais verschwindet, beschränkt sich sein Output in den kommenden Jahren auf wenige Features. Erst im Frühjahr 2013 kommt mit dem Mixtape „Freestyle Blend Remix Featuring Inedit“ ein neuer Release von Hifi auf den Markt, den er gemeinsam mit den X-Men realisiert.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Freestyle Blend Remix Featuring Inedit (2013)

    CD 1:
    01. J’attaque Du Mix
    02. Libere Un Leust
    03. Time Bomb Explose
    04. Mon Rap
    05. Pendez Les Bandez Les Desen
    06. On Reste Humble
    07. Maintenant Ou Jamais
    08. Jeunes Coupables Et Libre
    09. One One One
    10. Le Temps De Faire Un Moove
    11. Rentre Dans Mon Dome
    12. Sang D’Encre Mixtape
    13. Original Bombattack Freestyle
    14. Planete Rap Freestyle
    15. Generation 88.2 Fresstyle
    16. Original Bombattack Freestyle
    17. Est Connexion
    18. Style Unique
    19. En 2.2

    CD 2:
    01. Efm Freestyle
    02. Ferme Ta Gueule
    03. Original Bombattack Freestyle
    04. Generation 88.2 Freestyle
    05. C’est Pour Mes Gens
    06. J’attaque Du Mike
    07. Justifiable Blend
    08. Je Boss Pour Mon Peuple
    09. Le Guidon
    10. Tu Cries A La Faillite
    11. Radio Blaster Freestyle
    12. Retour Aux Pyramides
    13. Sur Les Boulevards
    14. Professionnels
    15. Sang D’Encre Mixtape
    16. Ghettosuperestars
    17. DJ Poska Freestyle
    18. Samples X-Men


    Histor-HIFI-que (2007)

    01. Warrior
    02. Certains MCs
    03. Interlude: Les Pays Du Sud
    04. Si Mes Lyrics Pouvaient Tuer (ft. Hamed Daye & 2 Bal)
    05. Interlude: Le Pouvoir Des Mots
    06. L’élévation
    07. Problème Dans La Ville (ft. Gensi)
    08. Interlude: A Qui La Faute
    09. Time Bomb Explose (ft. Diable Rouge, Pit Baccardi, Lunatic, X Men…)
    10. J’attaque Du Mike (ft. X Men)
    11. Pendez Les (ft. X Men)
    12. Interlude: Ils Renient Leur Dieu
    13. Les Ennemies De Mes Amis
    14. Rehabilitation (ft. MC Lesly)
    15. Interlude: La Liberté S’éteint
    16. Par Tous Les Moyens Nécessaires (ft. Suspects)
    17. Préviens Les Autres)
    18. J’anticipe
    19. Drame Quotidien (original)
    20. Interlude: Révolution
    21. Pris De Vitesse (ft. Rad-G)
    22. Incotrolable (original)
    23. Comparativement
    24. Satisfaction (ft. MC Lesly & Tidiane Kris)
    25. Mon Père Est Un Gangster (ft. Hamed Daye, Passi, Arsenik, Pit Baccardi & Stomy Bugzy)
    26. Unité
    27. Mes Rimes Sortent Du Coeur


    Rien à perdre, rien à prouver (2003)

    01. Introduction
    02. Mon son est ghetto
    03. Rien à perdre, rien à prouver
    04. Tu fais quoi ce soir ?
    05. Moi et mes proches
    06. Drame quotidien
    07. Mr l’agent
    08. Rattes ghetto
    09. J’aime kicker
    10. Je suis…
    11. Le code de la rue (ft. Ali & Nasme)
    12. Incontrolable
    13. Tout ce que les negros veulent
    14. Rien a perdre, rien a prouver Remix

    FEATURES:
    1998: Stomy Bugsy „Quelques Balles de plus…“ Album – Un rep qui fait reup (ft. V.A.)
    1998: DJ Kheops „Sad Hill“ Compilation – Si T’es Cap D’y Aller
    2000: Une speciale pour les halls Mixtape – Pendez-les…(ft. X-Men)
    2000: Fabe „Bonjour la France“ Mixtape – Rehabilitation (ft. Lesly)
    2000: Généraldo Vol.1 Mixtape – Freestyle (ft. Lesly), Freestyle (ft. Mala, Lesly & Watchos)
    2001: 45 Scientific Compilation – C que les negros veulent, L’elevation
    2003: Alpha 5.20 „Boss 2 panam Vol.2“ Mixtape – Le code de la rue (ft. Nasme & Ali)
    2004: Lexro „Criminologie 2“ Mixtape – Les Feux De La rampe (ft. Trianlge D’Or)
    2004: Sang D‘ Encre: Haut Débit Compilation – J’anticipe
    2005: Ali „Chaos et harmonie“ Album – Previens les autres
    2006: Ill „Ainsi soit Ill“ Album – Freestyle (ft. V.A.), Classe X (ft. Oxmo Puccino & Pit Baccardi)
    2007: Cut Killer „Radio Freestyles 2“ Mixtape – Ali & Hifi
    2007: Pit Baccardi „Collector 1997-2007“ Album – Freestyle (ft. Ill & Akh), Un reup qui fait reup
    2009: Grain 2 Caf „Thomas Traoré“ Album – Tout Est A Vendre
    2009: Terre promise des MCs Compilation – Say Yo My Man (ft. V.A.)
    2010: Le Turf „Freetape Vol.2“ – Piege Verbal
    2010: Dany Dan „A La Reguliere“ Album – Nyda Nyda (ft. Hams)
    2010: Nasme „En special guest Volume 1“ Mixtape – Le code de la rue (ft. Ali)
    2010: Ali „Le rassemblement“ Album – Briseurs D’illusions
    2010: Appelle moi MC Compilation – Si Tu Savais
    2012: Aki la Machine „Machinalement Marginal“ Album – Shema Classique
    2012: Antidote V-1.0 Compilation -Origami (ft. Ali & Cappadonna)
    2012: 2Bal „2+“ Album – 6’56 Pour 2012 (ft. V.A.)
    2013: Liff „L’Effet Liffting“ Album – Copycat
    2015: Ali „Que la paix soit sur vous“ Album – Innocence
    2015: Aki „Q.H.S.“ Mixtape – Schéma Classique 2.0 (ft. Nasme)

    Comments are closed.