Futuristiq

    • BANLIEUE: Essonne
    • MEMBER: Nubi & Qrono
    • LABEL: Secteur Ä

    BIOGRAFIE:
    Die Freunde David Macao a.k.a. Qrono und Bruno Avenel a.k.a. Nubi bilden schon 1990 gemeinsam die Crew Futuristiq. Beide sind im 1974 in Paris geboren und dort zusammen in Essonne (91) aufgewachsen. Mitte der 90er ist das Duo immer öfters auf den Bühnen rund um ihr Département zu sehen und 1998 können sie, mit ihrer Teilnahme am zweiten Hostile Hip Hop Sampler, einen grossen Wurf landen. Ihr Track „Napalm“ wird 1999 auch als Single ausgekoppelt und macht Futuristiq landesweit bekannt. Darauf hin signen Nubi & Qrono beim legendären Label Secteur Ä und dort erscheint 2001 ihr Debüt Album „Demain c’est maintenant“. Dafür können sie so große Namen wie Joey Starr als Feature gewinnen und bekommen dementsprechende Aufmerksamkeit. Obwohl Futuristiq bis ins Jahr 2004 Beiträge zu so erfolgreichen Compilations wie Fat Taf abliefert, entschließt sich Qrono seine Karriere an den Nagel zu hängen. Doch vom Ende von Futuristiq lässt sich Nubi nicht unterkriegen und startet eine erfolgreiche Solo Laufbahn.

    DISKOGRAFIE:

    Demain c’est maintenant (2001)

    01. Intro
    02. Calibre 32 (ft. Joey Starr)
    03. Je Suis Celui
    04. Intestables
    05. Ich Madinina
    06. Realite
    07. Cyril Et Roland
    08. A Coeur Ouvert
    09. B-Boys Du Futur
    10. Interlude
    11. Reste Toi-meme
    12. Lascars De Luxe
    13. Hommes De Terrain
    14. Classe Dans Les Classiq
    15. Prohibition (ft. Jacky Brown)

    FEATURES:
    1998: Hostile Hip Hop 2 Compilation – Napalm
    1999: Premiere Classe 1 Compilation – La Vie (ft. Le Venin)
    2000: Novelle Donne 2 Compilation – Profite du jour present (ft. L’s.Kadrille)
    2000: 24 Heures de nos vies Compilation – Purs Et Duristes
    2000: Les Militants Compilation – Armee de Rage
    2000: Secteur Ä Allstars Compilation – Napalm
    2001: Premiere Classe Vol.2 Compilation – Il etait Une Fois Mon Ghetto (ft. Tandem)
    2003: Fat Taf Compilation – T’en fais pas
    2003: Lexro „Criminologie 1“ Mixtape – Intervention
    2004: Endo „Self Made Men“ Album – Bouge
    2004: Lexro „Criminologie 2“ Mixtape – Essonne Cream team (ft. Ol Kainry & HSI)
    2004: Dosseh „Bolide“ Mixtape – Vice versa
    2005: Funky Maestro All Starz Compilation – Bouge (ft. Endo)
    2008: Nouvelle Donne – La Legende Compilation – Profite du jour present (ft. L’s.Kadrille)

    Comments are closed.