F.B.I

    • BANLIEUE: Val D’oise
    • MEMBER: T.R. & Red
    • LABEL: Hitmaker Productions

    BIOGRAFIE:
    Die MCs T.R. und Red gründen Ende der 90er, im Pariser Norden von Val D’oise (95), die Crew F.B.I. 2001 releasen sie mit „2Spee“ eine erste Single in Eigenproduktion. Diese macht sie, trotz einer kleinen Auflage, landesweit bekannt. 2002 signen F.B.I. beim Indi Hitmaker Prod und wirken gleich auf kleineren Mixtapes ihres Labels mit. 2003 erscheint ihr Debüt und auch dank der prominenten Gästeliste rücken T.R & Red in den Fokus der landesweiten Szene. Das Duo begigbt sich umgehend wieder ins Studio und arbeitet über ein Jahr lang am Nachfolger, der 2005 mit „La loi du talion“ in die Läden kommt. Doch danach verschwindet F.B.I komplett von der Bildfläche und von keinem der beiden Mitglieder gibt es in Zukunft etwas zu hören.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    La loi du talion (2005)

    01. La loi du talion
    02. 95
    03. Pourcentage (ft. Horseck)
    04. Passe le message
    05. Monte le son (ft. Mubak, Famas)
    06. F.B.I Theme
    07. Chez nous (ft. Cameron)
    08. Ce qu’il faut (ft. Blaz)
    09. Le style qui claque
    10. Marianne
    11. Jump (ft. Black Renega)
    12. Encore plus
    13. Gangsta musik (ft. M.O.)
    14. On a la gouache
    15. Il suffit
    16. J’ai cru
    17. Laisse tourner le son
    18. Le vrai
    19. Milit.r
    20. A.K.A (ft. Horseck, Mic Fury, M.O., Mubak, Famas, Blackap)


    F.B.I (2003)

    01. Intro
    02. Bad boy
    03. 2-Spee Remix (ft. Eloquence, Horseck, Iron Sy, Disiz la Peste)
    04. Toujours plus
    05. Hexagonal
    06. Argent Sale Prod
    07. Representes
    08. Trop fort (ft. M.O.)
    09. Parti de rien
    10. Outro
    11. 2 Spee
    12. Criminel (ft. M.O. & Mokless)
    13. Constates les degats (ft. Lino)

    FEATURES:
    2005: Neochrome Vol.3 Compilation – Tant pis si ca foire (ft. Mokless), Fais peter les watts (ft. Jacky Brown)
    2005: Rap Performance Compilation – Passe le Message
    2008: S.P.O.K „Au micro j’engage“ Mixtape – Freestyle

    Comments are closed.