Esprit6nik

    • BANLIEUE: Malakoff
    • LABEL: Armaghetto


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Kris Santoro alias Esprit6nik wird 1985 als Sohn sizilianiascher Einwanderer in Paris geboren. Er wächst in Clamart (92) auf und beginnt seine musikalische Karriere später im Pariser Banlieue von Malakoff (92). Nach zwei Jahren innerhalb eines Kollektivs aus seinem Viertel entschließt er sich als Solo Künstler weiter zu machen. Esprit6nik signt beim Indi Armaghetto Records und released darüber 2008 sein Debüt Street Album „A Coeur Ouvert“. Dafür kann er prominente Artists wie Salif oder Princess Aniès gewinnen und so auch landesweite Aufmerksamkeit generieren. Doch der große Durchbruch lässt auf sich warten und Esprit6nik legt seinen Fokus darauf hin auf eine Kampfsportkarriere.

    DISKOGRAFIE:

    A Coeur Ouvert (2008)

    amazon_mp3_logo
    01. Cas suspect
    02. L’innocence crève
    03. La belle époque (ft. Leila Rami)
    04. A coeur ouvert
    05. La vie continue…(ft. Mic Fury)
    06. Legendes urbaines
    07. Etat des lieux (ft. Salif & Princess Aniès)
    08. Gringos airlines
    09. Jeux dangereux (ft. Relic)
    10. Armaghetto
    11. Street fight
    12. Reves brisés (ft. Sakage Kronik)

    FEATURES:
    2007: Chodo „Sans règles“ Album – La rue ne ment jamais

    Comments are closed.