E.N.H

    • BANLIEUE: La Courneuve
    • MEMBER: Hepha & Cryss
    • LABEL: Infinite Musiq

    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    1997 gründen die Freunde Hepha und Cryss, beide kommen aus dem Pariser Banlieue von La Courneuve (93), die Crew E.N.H (Ephae Noss Heef) und begnügen sich vorerst mit ein paar kleinen Auftritten und Freestyle Runden. 1999 stampfen sie ihr eigenes Studio aus dem Boden, aber erst mit der Gründung ihres eigenen Labels „Infinite Musiq“, welches sie 2002 zusammen mit Makiavéli, Esta und Boto an den Start bringen, kommt auch ihr erster Output zustande. Gemeinsam mit dem Kollektiv ihres Labels, der IM Infanterie, dropen sie 2004 das Mixtape „Mach 1“. Ein Jahr danach erscheint mit „3eme Intifada“ ein erstes Mixtape von E.N.H zum kostenlosen Download. Dieses wird über 20.000 Mal herunter geladen und Hepha & Cryss sind damit keine ganz Unbekannten mehr in der Pariser Hip Hop Szene. Im Herbst 2006 veröffentlichen sie ihr Debüt (Street) Album „Ghetto Griot Vol.1“. Danach wird es allerdings zunehmend ruhiger um die Gruppe, bis sie schließlich komplett von der Bildfläche verschwindet.

    DISKOGRAFIE:

    Ghetto Griot Vol.1 (2006)

    amazon_mp3_logo
    01. Intro
    02. La rue te parle
    03. On n’est pas nés ainsi
    04. Qui vivra verra
    05. Anarchiste part.2
    06. IM noblesse (skit)
    07. Usurpateur
    08. Tout est ecrit (ft. Esta)
    09. Big dedicace
    10. Maitres de ceremonie
    11. La dime (ft. Djeuma)
    12. Nuisible a autrui
    13. Dans le dos (ft. Esta)
    14. B4
    15. IM noblesse (skit)
    16. Dramaturge (ft. Nevroze)
    17. Parfum de genocide
    18. D’ou vient
    19. Marche au pas (ft. Infrarouge)
    20. Pris au piege
    21. Outro


    3eme Intifada (2005)

    01. Intro: 3eme Intifada
    02. Anarchiste
    03. Illégal scribe (ft. Infrarouge)
    04. Camouflage
    05. Skit 1: Y’a que la rue qui parle à la rue
    06. Sans merci
    07. Game over
    08. Ghetto griot
    09. Universel message
    10. Tu sais à quoi t’en tenir
    11. Méfie-toi de moi ou de lui
    12. B4 (ft. Esta)
    13. Camouflage Part 2
    14. Skit 2 : R.I.P
    15. Lyrical bastos
    16. Game over Part 2
    17. Fait peter le son
    18. Le rap en treillis (ft. BPV, Suspects & Esta)
    19. Chatiments et versets
    20. Chant pour les gorilles
    21. Outro : Réflexion eternelle
    22. IM batard
    23. Camouflage Remix

    Comments are closed.