Endo

  • BANLIEUE: Essone
  • LABEL: Hard Melody Musik

BIOGRAFIE:
Endo ist seit Mitte der 90er als MC aktiv und veröffentlicht bereits 1998, mit seiner damaligen Crew Basic, welche er mit seinem Partner Vestat bildet, das Album „98 jusqu’a l’infini“. Nur ein Jahr später signt er als Solo Artist bei DJ Poska’s Label Funky Maestro. Dort released er Anfang 1999 eine erste Single, die mit „Basic“ den Namen seiner ehemaligen Crew trägt und welche die landesweite Szene auf den Rapper mit Wurzeln aus Mali aufmerksam macht. Noch im selben Jahr ist er, neben vielen großen Namen, an der Single 16’30 contre la censure beteiligt. 2001 dropt der MC aus Essone (91) mit „Un son pour vous“ eine weitere Single und 2002 kann er sich, durch sein Feature auf dem Soundtrack zum Kinofilm Old School, einem sehr großem Publikum präsentieren. Nach etlichen Features, beispielsweise auf Mixtapes von DJ Poska, erscheint 2004 Endo`s Best Of (Street) Album „Self Made Men“. 2005 steigt sein Output weiter an und so ist er zum Beispiel gleich an 5 Tracks auf dem Album seines Labelkollegen Smoker beteiligt. Doch spätestens 2007 tauscht Endo das Mikrofon gegen eine MPC ein, gründet in der Folgezeit das Label Hard Melody und beginnt sich als Beatmaker einen Namen zu machen.

DISKOGRAFIE:

Self Made Men (2004)

01. Avant Que J’Creve
02. Street Mentalite (ft. Smoker)
03. Hip Hop Contestataire (ft. Eloquence)
04. Je M’Introduis
05. Pas De Panique !!!
06. Rap Game
07. Bouge (ft. Futuristiq)
08. Junkie (ft. John Gali)
09. Criminels Au Mic (ft. John Gali)
10. 91 C.L.U.B (ft. Smoker)
11. Ou Tu Vas ??? (ft. Smoker)
12. Paris (ft. Ill, Rocca, Eloquence)
13. What Up Dogg ? (ft. Lords of the Underground)
14. Un Son Pour Vous
15. Y’A Le Feux ! (ft. Ol Kainry)
16. Fais Ton Taf
17. Malaise
18. 1 Son De Rue (ft. Cut Killer)
19. Liberte D’Expression
20. Boom Boom
21. Rendez Vous
22. Affilie A La Rue
23. Banlieue Sud
24. Self Made Man
25. 1 Soumis


Basic – 98 jusqu’a l’infini (1998)

01. Intro
02. On S’Organise
03. Donne Le Maximum
04. Connexion
05. Vestat/Endo
06. Que Dieu Bénisse Mon Mic
07. De Jungle À Jungle
08. Spice Go En Action
09. Spice Go
10. Ma Science
11. Essonne Univers
12. Free Style Live
13. Scarface II
14. L’Eau À La Bouche
15. Si C’Était Le Dernier

FEATURES:
1999: 16’30 contre la censure Single (ft. V.A.)
2000: DJ Poska „What’s the flavor 2000“ Mixtape – Endo, 16 & Premiere
2000: Nouvelle Donne 2 Compilation – La nuit tous les chats sont gris (ft. Rocé & Le 6 Clope)
2001: Alpha 5.20 „Rimes et gloire“ Mixtape – Rien que du flow (ft. Mass)
2001: Mission Suicide Compilation – Paris (ft. Rocca)
2001: Cut Killer „Special Triptik“ Mixtape – Freestyle (ft. Black Boul)
2002: Liberte D’expression Compilation – Y’a Plus L’temps Pour Jouer
2002: Cut Killer „1 Son 2 rue“ Mixtape – Rap Game
2002: Old School Soundtrack – Le classe du siecle
2002: Cut Killer „1 son 2 rue Freestyle“ Mixtape – Endo
2004: John Gali „G-Station prélude au jour G“ Album – Si ca tue !!!
2004: Liberte D’expression 2 Compilation – Contestataire (ft. Eloquence)
2004: Smoker „Drive by lyrikal“ Mixtape – Hold Up (ft. Jack), Tu Le Sais! (ft. V.A.), Freestyle (ft. Freeway)
2004: DJ Goldfingers „Des 2 Cotes“ Album – Loin d’ici (ft. Cheb Ghazi)
2004: Têtes Brulées Compilation – Je m’emmerde
2004: DJ Goldfingers „Session Freestyle“ Mixtape – J’fais mon taff
2004: Pit Baccardi „Classic“ Mixtape – CB
2005: La Brigade „Rapocalypse“ Mixtape – Banlieue sud
2005: Remo Williamz „Intemporel“ Album – Beatstreet (ft. Smoker)
2005: Smoker „Force et faiblesse“ Album – Reglement de compte, Qui peut, Vis ta vie, Le talent, 91 Allstarz
2005: Funky Maestro All Starz Compilation – Vis ta vie (ft. Smoker), Bouge (ft. Futuristiq)
2006: La France Hardcore Compilation – Vis Ta Vie (ft. Smoker)
2006: DJ Goldfingers „Les yeux dans la banlieue“ Compilation – Ce style un recital (ft. Smoker)
2006: Indipendenza Labels Compilation – Funky Maestro (ft. Smoker & Remo Williamz)
2006: Lorca „La Rage du ghetto“ Album – Departement dangereux (ft. V.A.)
2006: Cut Killer „Street Francais Vol.3“ Mixtape – Le pride (ft. Smoker)
2006: Crise des banlieues Compilation – Departements dangereux (ft. V.A.)
2006: Cut Killer „Radio Freestyles“ Mixtape – Endo & Smoker
2006: Menace sur la Planete Rap Vol.2 Compilation – Endo vs Rap Francais
2007: Smoker „La roue tourne“ Album – Eté de banlieusard (ft. Nubi)
2008: Nouvelle Donne – La Legende Compilation – La nuit tous les chats sont gris (ft. Le 6 Clope & Rocé)
2010: Smoker „Di(x)scography“ Album – Été de banlieusard (ft. Nubi)

Comments are closed.