Dernier Pro

  • BANLIEUE: Paris
  • LABEL: Propagande Records


amazon_mp3_logo

BIOGRAFIE:
Schon seit Mitte der 90er ist Dernier Pro im Musik Geschäft aktiv und beginnt seine Karriere in Reims, einer Stadt etwa 140km von Paris entfernt. Seine Mixtape Reihe “Next Level” findet Gehör in der Szene der Hauptstadt, da Dernier Pro darauf aber ausschliesslich als Produzent fungiert, bleibt seine Person weiter im Hintergrund. Als er für die Alben von seinem Freund Mystik ein paar Produktionen beisteuert, bekommt er den ersten Respekt aus der Welt des Rap Francais. Dernier Pro zieht nach Paris und released dort Anfang 2005 sein Debüt Album “Visions”. Natürlich produziert er sein Erstlingswerk weitesgehend selbst und dass er ein grosser Jazz Fan ist, spiegelt sich auch in seiner eigenen Musik wider. Nach der Verwirklichung des “Just nous” Samplers, Ende des selben Jahres, erscheint Mitte 2006 Dernier Pro’s zweiter Longplayer “Loin de vos statistiques”. Dieser kommt 2007 später, in Zusammenarbeit mit Produzent Onesk, als Remix Edition in die Läden. In den kommenden Jahren etabliert Dernier Pro die Strukturen seines Labels Propagande Records und veröffentlicht darüber Mitte 2010, zusammen mit LP2, die EP “Boom bap mentalité”. Ende des selben Jahres kommt mit “Une Partie de ma Vie” sein dritter Longplayer in die Läden. Nach drei recht ruhigen Jahren verkündet Dernier Pro im Herbst 2013 sein Karriereende und released als Danksagung die EP “Love” zum freien Download.

CLIPS:

DISKOGRAFIE:

Love (2013)
dernier_pro_love
01. Classik
02. Hard life
03. Tire l’alarme
04. Pardon (ft. Mystik)
05. Homme de l’ombre (ft. Domin)


Une Partie de ma Vie (2010)

amazon_mp3_logo
01. Dans ma vibe (ft. DJ Greem)
02. Au détour d’une pensée (ft. Anissa Stili)
03. Laissez moi tranquille
04. Citoyen du Monde
05. La vie passe trop vite
06. What goes up (ft. MC Tia)
07. Une partie de ma vie
08. Elle (ft. Lorea)
09. Vendetta (ft. Flag)
10. Eden
11. L’art peut vendre (ft. Dany Dan)
12. Léa (ft. Aldrick)
13. Pas le temps (ft. Brahim)
14. Pauv’ mec
15. L’art peut vendre Remix (ft. Dany Dan, Toan, R2vele, Udada, Dyfta, Rotko, Onesk, Flag, Lora, Enz…)


Boom bap mentalité (2010)

amazon_mp3_logo
01. Intro
02. De Quoi J’te Parle
03. Gangster Musical (ft. Onesk & Revele)
04. Boom bap mentalité
05. Assurance Love
06. Hip Hop
07. Intro (Instru)
08. De Quoi J’te Parle (Instru)
09. Gangster Musical (Instru)
10. Boom bap mentalite (Instru)
11. Assurance Love (Instru)
12. Hip Hop (Instru)


Loin de vos statistiques Remixes (2007)

01. Loin de vos statistiques Remix
02. Juste de la musique Remix
03. A la lumiere d’une flamme Remix (ft. Anissa)
04. Drole de love Remix (ft. Enz)
05. Cherche la faille Remix (ft. Fisto)
06. Blinde de valeurs Remix
07. J’garde un oeil sur le rap Remix (ft. Stix)
08. Radio Propagande Remix (ft. C.H.O, Onesk, Sierra)
09. Melanie Remix
10. Change part2 Remix (ft. Enz)
11. J’vois le hiphop Remix
12. Au bord du gouffre


Loin de vos statistiques (2006)

amazon_mp3_logo
01. Loin de vos statistiques
02. Juste de la musique
03. A la lumiere d’une flamme (ft. Anissa)
04. Drole de love (ft. Enz)
05. Cherche la faille (ft. Fisto)
06. Interlude
07. Blinde de valeurs
08. J’garde un oeil sur le rap (ft. Stix)
09. Radio Propagande (ft. C.H.O, Onesk, Sierra)
10. Melanie
11. Change part2 (ft. Enz)
12. Outro
13. J’vois le hiphop


Visions (2005)

amazon_mp3_logo
01. Confessions
02. J’Mouille Le Maillo
03. Insolent (ft. Ritmo)
04. Suicide
05. Subtilit
06. Changes (ft. Stix & Enz)
07. Comme Une Lop’s (ft. Milky)
08. Matrice (ft. Flag)
09. Ma Faiblesse
10. Lettre A Jazz
11. Inspecte Ca
12. Pense A Vivre (ft. Yael)
13. Eteinds Ta Radio (ft. Mystik)
14. Je cherche le bon meme dans le plus mauvais
15. L’Amour nous glisse entre les mains
16. Conscient

FEATURES:
2006: Les chroniques des l’asphalte Compilation – Besoin De Love
2007: Mauvais Vagabonds “Patchwork” Album – Exutoire (ft. Shupa)
2010: Dany Dan “A La Reguliere” Album – L’art Peut Vendre

Comments are closed.