Comi Banga

comi_banga

  • BANLIEUE: Kremlin
  • LABEL: Baromètre Zikmu


amazon_mp3_logo

BIOGRAFIE:
Obwohl Comi Banga bereits mit 12 Jahren seine ersten Texte schreibt, schlägt er vor seiner Rap Karriere eine Laufbahn als Profi Fussballer ein. Er steht, als aussichtsreiches Talent, bei den Profi Vereinen von LB Châteauroux sowie AS Nancy unter Vertrag. Der große Durchbruch gelingt dem Mann mit Wurzeln im Kongo allerdings nicht und 2008 entscheidet sich Comi für den Rap Francais. Er Gründet das Label Baromètre Zikmu und produziert mit „Avant goût Vol.1“ ein erstes Demo. 2011 folgt der zweite Teil, welches sein erster kommerzieller Release wird. Ende 2012 realisiert der Rapper aus dem Pariser Banlieue von Kremlin (94) sein Debüt Album „2094“ und legt schon 2013 mit „Shégué“ ein neues Mixtape nach, auf dem er unter anderem mit Ol Kainry zusammen arbeitet.

CLIPS:

DISKOGRAFIE:

Shégué Mixtape (2013)
comi_banga_shegue_mixtape

01. Balboa
02. Tout n****r (ft. Sky-B)
03. Every Day (ft. Ol Kainry)
04. Allô police
05. Reste Poli(e) (ft. Liza Monet)
06. Vilain (ft. Sky-B)
07. Ça va tourner
08. Danja Remix
09. 2094 Remix (ft. Le Kremlin-Bicêtre)
10. Chocolight


2094 (2012)
comi_banga_2094
amazon_mp3_logo
01. 2094
02. Bombarde
03. A Bord Du Réel
04. Laisse Tomber Les Congolais (ft. Kozi & Bigman)
05. Black En Yellow
06. Face Ou Pîle
07. Danja
08. Ma Direction (ft. Leaty Souat)
09. Life To Live
10. La Femme De Ma Vie
11. Suis-Moi
12. De Près
13. Pour La Money
14. On Dérange
15. Au Clair De La Lune
16. Yeux Rouges


Avant goût Vol.2 (2011)
comi_banga_avant_gout_2
amazon_mp3_logo
01. Le pouvoir
02. Pour la money
03. Africa (ft. James Nazareth)
04. Gangsta
05. Du fond du coeur
06. Jalousie féminine (ft. Wafa)
07. Fais ce que ta à faire
08. Le récit de nos rues
09. Du bruit
10. Winner (ft. Mikal Amin Lee & Jams Nazareth)
11. On laisse rien au hazard
12. Je marche au feeling
13. Caractére
14. Je marche au feeling Remix (ft. Opium & Sky B)
15. NRV

FEATURES:
2010: Mister You „Libere You Si Tu Peux“ Mixtape – Arrete Nous Si Tu Peux

Comments are closed.