Chodo

    • BANLIEUE: Argenteuil
    • CREW: Relic
    • LABEL: Cartel Kidz

    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Chodo ist seit Mitte der 90er Jahre als Rapper aktiv und gründet 1996, mit seinen Homies Alpha, Manscaro und DJ Soft, die Crew Relic. Gemeinsam mit seinen Kollegen macht sich der MC aus Argenteuil (95) schnell einen guten Namen und 1999 released er mit Relic eine erste Single. Nach weiteren Maxi’s und Teilnahmen an vielen Mixtapes und Compilations wird der Hype um Relic so gross, dass Chodo mit seinen Partnern einen Deal bei Major Barclay bekommt. Über diesen erscheint 2004 das erste Relic Album „Legende Urbaine“. Zwei Jahre nach diesem erfolgreichen Debüt erscheint 2006 mit „Loin des apparences“ der zweite Longplayer seiner Crew. Danach beginnt Chodo auch als Solo Artist aktiv zu werden und produziert in der Folgezeit sein Debüt (Street) Album „Sans règles“, welches im Sommer 2007 über sein eigenes Label Cartel Kidz erscheint. Doch außer wenigen Features wird es in den kommenden Jahre relativ ruhig um seine Person.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Sans règles (2007)

    amazon_mp3_logo
    01. Intro
    02. A 100%
    03. Cerner (ft. 6 Coups MC)
    04. Rappel toi (ft. Geckel & Ralflow)
    05. Averti (ft. Oussen & 13K)
    06. Epoque 1
    07. Sans règles (ft. Grodash)
    08. Callenger (ft. Guerilla Black, Antar, Zoxea)
    09. Seule isssue (ft. Puzo & Beakosan)
    10. Nouvelle génération (ft. Blackapar)
    11. J’rappe depuis 10 piges
    12. Coupable (ft. Mic Fury & Hannibal)
    13. Epoque 2
    14. La rue ne ment jamais (ft. Esprit6nik)
    15. Electrochoc (ft. Zoxea)
    16. Plus le temps (ft. F-Lekip)
    17. Comme toi
    18. Epoque 3
    19. Chez nous (ft. Fossoyeur & Insolan)
    20. Trankil (ft. Relic)
    21. Echange standard (ft. Diaspo)
    22. I’m so tired (ft. Deepol & Chix)

    FEATURES:
    2004: Album „Legende Urbaine“ mit Relic
    2008: Attaque Verbale 3 Compilation – Cerner (ft. Six Coups MC)
    2006: Album „Loin des apparences“ mit Relic
    2006: Hip Hop Fight Compilation – Challenger (ft. Antar, Guerilla Black & Zoxea)
    2007: Galsenix „Contre La Montre“ Mixtape – Hip Hop (ft. Natty Lord Faya)
    2007: Insolan „Etat critique“ Album – Tolérance zéro, Trop violent Remix (ft. Fossoyeur & Krimogen)
    2007: La rue prend le poupoir Compilation – Ma rue
    2007: Fossoyeur „Nouveau Crime“ Album – Question de survie (ft. Djil), Chez nous (ft. Insolan)
    2008: Département 95 Compilation – Mes ideaux
    2008: Larme Amer „Sombre Poésie“ Album – Apparence trompeuse
    2009: Dmo! „Mine de rien“ Album – Grave Dans Ma Memoire
    2009: Punchline Street Beat Show Compilation – Je Reste Vrai
    2011: Brakage Vocal Compilation – Nous Sommes
    2014: Fossoyeur „Cemetery 2“ Mixtape – Chez-Nous (ft. Insolan)

    Comments are closed.