Charly Bell

    charly_bell

    • BANLIEUE: Paris
    • LABEL: Wati-B


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Die Sängerin Charly Bell wächst in New York, Brooklyn auf, bevor es sie in die französische Hauptstadt zieht. Ihre Mutter kommt aus den USA, ihr Vater ist Korse. Im Jahr 2011 unterschreibt sie als absolute Newcomerin einen Vertrag bei Wati-B, dem Label was unter anderem die Superstars von Sexion d’Assaut beherbergt. Im Hintergrund wird Charly langsam als Künstlerin aufgebaut und feiert 2013, auf der Wati-B Label Compilation, ihren ersten größeren Output. 2014 verfolgen bereits Millionen youtube Nutzer ihre Videosingles und Ende des Jahres released sie mit „C‘ comme ça“ eine erste EP.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    C‘ comme ça (2014)
    charly_bell_c_comme_ca
    amazon_mp3_logo
    01. Je M’ennuie
    02. Cool
    03. Tulututu (ft. Abou Tall)
    04. Fastlife
    05. Superfly
    06. Donnez-moi Du Fric
    07. Pousse La Fonte
    08. Pourquoi Tu M’appelles Pas ? (ft. Dadju)

    FEATURES:
    2013: Compilation „Les chroniques du Wati Boss“ mit Wati B
    2014: Compilation „Les chroniques du Wati Boss Vol.2“ mit Wati B
    2014: Black M „Le monde plus gros que mes yeux“ Album – Jette Ton Phone
    2015: DJ Hamida „Mix Party 2015“ Compilation – A ma santé (ft. Sultan), Attrape-moi si tu peux (ft. Dry)
    2015: Touche pas à ma Zik Compilation – Touche Pas A Mon Verre (ft. Dr. Beriz)

    Comments are closed.