Boomer

    • BANLIEUE: 77
    • LABEL: Time Bomb

    BIOGRAFIE:
    Mitte der 90er Jahre entdeckt Boomer a.k.a Torantino seine Leidenschaft zum Rap. Doch als er 1997 eine ernsthafte Rap Karriere einschlägt, merkt der Mann aus Lyon, dass er nach Paris gehen muss, um seine Chancen auf Erfolg zu verbessern. Es fällt ihm nicht schwer sich in die Szene der Hauptstadt zu integrieren und so erscheint er bereits 1999 als Feature auf einem Release von Expression Direkt. Als Host einer lokalen Radio Show macht er, vor allem durch seine Freestyles, weiter auf sich aufmerksam und lernt so auch Time Bomb Chef DJ Mars kennen. Mit diesem macht er fortan gemeinsame Sache. In den kommenden Jahren konzentriert sich Boomer in erster Linie auf Live Performances und erlangt dadurch den Ruf eines exzellenten Entertainers. Als DJ Mars 2006 seine Le bal des seigneurs Compilation veröffentlicht, ist Boomer gleich mit 5 Tracks vertreten und im Pariser Underground entsteht ein kleiner Hype um seine Person. Mit diesem Rückenwind bringt Boomer, nach über 10 Jahren im Rap Bizz, endlich seinen ersten Release an den Start. Sein „Enigmatik Street Tape“ erscheint im Sommer 2007 im Mix von DJ Nels. Obwohl Boomer in den kommenden Jahren immer aktiv ist, arbeitet er in der Regel hinter den Kulissen. Erst Anfang 2012 meldet er sich mit einem neuen Mixtape zurück.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Enigmatik Street Tape (2007)

    01. Intro
    02. Genocide
    03. T mort
    04. L’angster
    05. La mélodie du zoo
    06. Le sablier
    07. 77 City
    08. Jamais
    09. Le contrat
    10. Pépite d’or
    11. Boo number one (ft. Lil Mo)
    12. Negropocalypse Now (ft. Ebola)
    13. Insomniaque
    14. T mort 2
    15. Prédiction (ft. Lyon S)
    16. Chronique (ft. Origine)
    17. Vision 360
    18. Babyboom
    19. RNBoo (ft. Jonnel)
    20. La maille
    21. Heure de pointe
    22. Qu’ils viennent (ft. Lyon S)
    23. 40 cent
    24. Stepi l’heure
    25. SLK
    26. La fin (ft. AIT)
    27. Monopoly

    FEATURES:
    2006: Le bal des seigneurs Compilation – Le sablier, Le bal des saigneurs, La fin, Venin, Parrain
    2006: Paris – New York Connection Compilation – Marseillaise
    2009: O’Rosko Raricim „La vida loca“ Album – Que Ce Que Tu Peux Faire…
    2009: Terre promise des MCs Compilation – Des Millions De Raisons

    Comments are closed.