Block

    • BANLIEUE: Corbeil
    • LABEL: Mille Deals


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Der Rapper Block kommt aus dem Pariser Banlieue von Corbeil (91) und hat seine Wurzeln auf Haiti. Bereits Ende der 90er Jahre formiert er mit seinem Partner Garoo die Gruppe Damocles und released mit dieser 1999 eine erste Single. Obwohl er damit landesweiten Radio Airplay bekommt, wird es danach recht ruhig um Block. Auch wenn er in den kommenden Jahren immer aktiv bleibt und mit namhaften Artists wie Tunisiano arbeitet, scheitert ein eigener Release immer wieder an den fehlenden Strukturen. Deshalb gründet er das Label Mille Deals und beginnt ab 2008 neue Beziehungen aufzubauen. Erst vier Jahre später realisiert Block mit dem Mixtape „Mach 2“ sein Debüt, beweist darauf aber eindrucksvoll welche Kontakte er mittlerweile schließen konnte. Denn für sein Erstlingswerk kann er viele prominente Artists wie Dry, Kery James oder Disiz gewinnen.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Mach 2 (2012)

    amazon_mp3_logo
    01. Ghetto Politique (ft. Garoo Loo & Radna)
    02. Au Absent Remix (ft. Garoo Loo)
    03. Paris Beef City
    04. Homme De Respect
    05. Elle Toujours Elle (ft. VLD)
    06. Mes Amis (ft. Nathy)
    07. Top Musique (ft. Sista Mr)
    08. Noire (ft. Black Jack & RCFA)
    09. Authentique (ft. 3ème Oeil & Degun)
    10. Do You (ft. Flag & Nubi)
    11. Le Point (ft. Disiz)
    12. Ayiti (ft. Kery James, Mac Kregor, Naja, Mano Kid Mesa, Alino & Alibi Montana)
    13. Sortez Les Guns (ft. Mystik)
    14. Ghetto Youth (ft. Dry)
    15. Mille Deal (ft. Teddy Star & Fibi Monroe)
    16. Exilé
    17. Interlude Treyz

    FEATURES:
    2008: Ako-Dy Compilation – Mes amis
    2012: Alino „No Game“ Album – Ecrivain Des Blocks (ft. V.A.)

    Comments are closed.