Birdy Nam Nam

    • BANLIEUE: Paris
    • MEMBER: DJ Pone, Little Mike, DJ Need & Crazy B
    • LABEL: Kif


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Im Jahr 2001 lernen sich die 4 renomierten DJs Thomas alias Pone (viermaliger DMC Champion in Frankreich und Produzent aus dem Umfeld von Cut Killer), Nico alias Crazy B (siebenfacher DMC Champion in Frankreich und ehemaliges Alliance Ethnik Mitglied), Denis alias DJ Need (französischer DMC Champion 2002) und Little Mike (französischer DMC Champion 2001) bei den DMC Worldfinals kennen. Die 4 Turntablerocker verstehen sich so gut, dass sie noch vor Ort die Crew Birdy Nam Nam gründen. Geboren ist ein exzellentes DJ Team, welches sich fortan sowohl national, als auch international die Siege bei sämtlichen DJ Contests mit den Jungs von Coups 2 Cross teilt. Schon ein Jahr nach ihrer Gründung gewinnen sie die DMC Worldfinals 2002 und räumen in den kommenden Jahren eine Haufen weiterer Auszeichnungen ab. Im Jahr 2005 veröffentlichen Birdy Nam Nam ihr gleichnamiges Debüt Album, auf dem sie Hip Hop gekonnt mit Drum’n’Bass, Jazz und sogar Techno vermischen und damit endgültig zu Stars der weltweiten Turntablism Szene aufsteigen.

    Vor allem ihre Live Performances faszinieren und da liegt der Release eines Live Albums natürlich nahe, welches Ende 2006 mit „Live in Paris“ als CD & DVD erscheint. 2007 produzieren sie mit „Trans Boulogne Express“ einen Song zum Kino Blockbuster „Transporter 3“ und veröffentlichen den Song gleichzeitig auf der EP „Worried“. 2009 realiseren sie mit „Manual For Successful Rioting“ ihren zweiten Longplayer und schaffen es mit diesem Turntablism Album sogar bis in die Top 20 der französischen Charts. Außerdem bekommen Birdy Nam Nam dafür Anfang 2010, bei den renomierten Victoires de la musique, den Award für das beste elektronische Album verliehen. Nach diesem Erfolg wird ihr Debüt neu aufgelegt und auch ihr folgendes drittes Album „Defiant Order“ schafft es 2011 in die Top 20. Nachdem sich die einzelnen Mitglieder in den kommenden zwei Jahren vermehrt Solo Projekten widmen, setzen sie 2014 gemeinsam ein Remix Album von „Defiant Order“ um, auf dem sich alle vier produktionstechnisch voll austoben.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Defiant Order Remixes Project (2014)
    birdy_nam_defiant_order_remixes_project

    01. Black Bird Cloud Remix
    02. The Plan Remix (ft. Teki Latex)
    03. Cadillac Dreams Remix
    04. Written in the Sand Remix
    05. Parache Remix
    06. Defiant Order Remix
    07. Jaded Future Remix
    08. Melancholy at the Sports Bar Remix
    09. Goin’ In Remix 1
    10. Goin’ In Remix 2
    11. Goin’ In Remix 3
    12. Cadillac Dreams Remix 2
    13. Written in the Sand Remix 2
    14. Defiant Order Remix 2
    15. Defiant Order Remix 3
    16. Melancholy at the Sports Bar Remix 2
    17. El Cobra Discoteca
    18. Goin’ In Remix 4
    19. Cadillac Dreams Remix 3
    20. Parache Remix 2
    21. Defiant Order Remix 4
    22. Cadillac Dreams Remix 4
    23. The Plan Remix 2 (ft. Teki Latex)
    24. Big City Knights Remix
    25. Cadillac Dreams Remix 5
    26. Defiant Order Remix 5
    27. Jaded Future Remix 2
    28. Jaded Future Remix 3
    29. The Plan Remix 3 (ft. Teki Latex)


    Defiant Order (2011)

    amazon_mp3_logo
    01. Jaded Future
    02. Defiant order
    03. Parache
    04. Written in the sand
    05. Cadillac dreams
    06. Big City knights
    07. Goin’in
    08. (The Golden era of) El cobra Discoteca
    09. The plan
    10. Melancholy at the sports Bar
    11. Black bird cloud
    12. Goin‘ In Remix


    Manual For Successful Rioting (2009)

    amazon_mp3_logo
    01. Red Dawn Rising
    02. Trans Boulogne Express
    03. Love Your Enemy (Kill Your Friend)
    04. Bonne Nouvelle
    05. Manual For Sucessful Rioting
    06. War Paint
    07. Worried
    08. Space Cadet Apology
    09. Shut Up!
    10. Homosexuality
    11. The Parachute Ending


    Worried (2007)

    amazon_mp3_logo
    01. Worried
    02. Transboulogne Express
    03. Worried (Zongamin Remix)


    Live in Paris (2006)

    amazon_mp3_logo
    01. Stephane
    02. Ready for war, ready for whut?
    03. Pass it on
    04. Too much skunk tonight
    05. Poppy
    06. Violons (Part 1)
    07. Abbesses (Live Version)
    08. Kind of laid back
    09. In thunder lightning or in rain?
    10. Violons (Part 2)
    11. Tam tam club
    12. Jam session


    Birdy Nam Nam (2005)

    amazon_mp3_logo
    01. Ready For War, Ready For Whut?
    02. Body, Mind, Spirit…
    03. Too Much Skunk Tonight !
    04. Transition
    05. Kind Of Laid Back
    06. JazzItAtHome
    07. We Drummin‘
    08. New Birth
    09. Escape
    10. L’interlude de qualité
    11. Engineer Fear
    12. Rainstorming
    13. Y a un cauchemard dans mon placard (ft. D-Styles & Mike Boo)
    14. Migration
    15. Abbesses
    16. New Steps / Breaking Barriers
    17. From Here To There

    Comments are closed.