Béné

    • BANLIEUE: Choisy
    • LABEL: Indi

    BIOGRAFIE:
    Kleiner Mann ganz groß. Eine Redewendung die definitiv auf das Phänomen Béné zutrifft. Er wächst im Pariser Banlieue von Choisy (94) im Umfeld der Mafia K’1 Fry auf und taucht bereits 2001, da ist er gerade mal sieben Jahre alt, in einem Video von Superstar Rohff auf. Obwohl er mit dem Rappen erst einige Jahre später anfängt, freestyled Béné 2005, da ist er elf, bei Radiosender Skyrock schon an der Seite von Giganten wie Booba. 2008, Béné ist gerade vierzehn geworden, feiert er auf dem Album von Ziehvater Demon One seinen bisher größten Output. Im selben Jahr reiht sich mit Kery James der nächste Star des Rap Francais in seine Vita ein, denn dieser holt Béné auf sein vergoldetes Album „A l’ombre du Show Business“. Spätestens mit der gemeinsamen Videosingle zu „L’impasse“ ist Béné jedem ein Begriff. Die Zusammenarbeit mit Kery James dauert an und Béné geht als Support Act mit dem Schwergewicht auf Tournee. Mitte 2010 produziert Mafia K’1 Fry Mitglied DJ Mosko Béné’s Erstlingswerk „Au Coeur De Mon Abattoir“.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Au Coeur De Mon Abattoir (2010)

    01. Intro
    02. Place Aux Preuves
    03. Pas De Pitie…
    04. Interlude
    05. Au Coeur De Mon Abattoir
    06. Ca Ne Changera Jamais
    07. J’ai La Dalle
    08. L’impasse (ft. Kery James)
    09. Egostrict (ft. Wyl)
    10. Bene-Diction
    11. La Vie Est Brutale
    12. Drole De Garcon
    13. Fusion (ft. Demon One)
    14. Dans La Cours Des Grands
    15. Debrouillard
    16. Interlude 2
    17. Freestyle (ft. J-C Team & Benox)

    FEATURES:
    2007: Brigade des mineurs Compilation – Mec 2 tess
    2008: -18 Compilation – Dans La Cour Des Grands (ft. Boyser)
    2008: Demon One „Demons et merveilles“ Album – Fusion
    2008: Kery James „A l’ombre du show business“ Album – L’impasse
    2009: Black Marché „French Connection“ Album – Divorce (ft. Lea Castel)
    2010: Kery James „A mon public“ Album – L’impasse
    2010: Street Lourd 2 Compilation – Freestyle Hall Stars (ft. V.A.)
    2010: Sazamyzy & Hype „Braquage en yz“ Album – Intro
    2012: Eddie Hyde „Heat Wave“ Mixtape – Simon says Freestyle
    2012: Kery James „92.2012“ Album – L’impasse
    2012: Maréchal „B2“ Compilation – Hymne à l’amour (ft. V.A.)
    2013: Maréchal „Stars vs Rebelyon“ Compilation – Hymne à l’amour (ft. V.A.)
    2014: Assoc 2 Malfrats „Tu Veut d’la Frappe, Viens Par Ici“ Mixtape – Ouvrez Nous Les Portes

    Comments are closed.