Benash

    • BANLIEUE: Boulogne
    • LABEL: 92I


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Benash wächst im Pariser Banlieue von Boulogne (92) auf und macht seinen musikalischen Anfang innerhalb des Kollektivs der S.D.H.S. Family. Aus dieser geht später die 40.000 Gang hervor, mit der Benash einen Vertrag bei 92I Records unterschreibt, dem Label von Superstar Booba. Dort erscheint 2015 das Debüt seiner Crew, welche Benash schon kurz darauf verlässt, um als Booba’s Protegé eine Solo Karriere zu starten. Noch im selben Jahr steht er voll im Fokus des Rap Francais. Musikalisch, weil er auf dem Mixtape „Nero Nemesis“ des Superstars gleich zweimal vertreten ist und auch bei dessen Videosingle „Validée“ mitmischt, aber auch in negativer Hinsicht, da er mit seiner ganzen Entourage auf Sultan losgeht und entsprechende Videos dieser Szene landesweit heiss diskutiert werden. 2016 arbeitet Benash an seinem Solo Debüt, welches Anfang 2017 über 92I und mit Vertrieb bei Major Capitol erscheint und für dessen dritte Videosingle „Ghetto“ er wieder mit Booba zusammen arbeitet.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    CDG (2017)

    amazon_mp3_logo
    01. Ailleurs
    02. Coco
    03. Ghetto (ft. Booba)
    04. CDG
    05. Jus de bagarre (ft. Darki)
    06. Bye Bye
    07. 237
    08. Chaud dans la ville (ft. Alonzo)
    09. Lampedusa
    10. 2lat
    11. Ivre (ft. Shay & Damso)
    12. She Loves Me
    13. Yomb
    14. Check (ft. Siboy)
    15. Curry

    FEATURES:
    2015: Album „Anarchie“ mit 40.000 Gang
    2015: Booba „Nero Nemesis“ Mixtape – Zer (ft. Siboy), Validée
    2016: DJ Djel „Le Sang“ Mixtape – Validée (ft. Booba)
    2017: Siboy „Special“ Album – Mobali (ft. Damso)

    Comments are closed.