Atis

    • BANLIEUE: 75
    • CREW: Box Office
    • LABEL: 70cl


    BIOGRAFIE:
    Atis startet seine musikalische Karriere kurz nach der Jahrtausendwende im Umfeld von Expression Direkt und positioniert sich erstmals 2002, mit einem Beitrag zum „Violences Urbaines“ Mixtape von LIM, auf dem Schirm des Rap Francais. In den kommenden Jahren arbeitet er mit Artists wie Sinik zusammen und 2005 gründet er, gemeinsam mit Tepa & Aki, die Crew Box Office. 2006 ist Atis gleich mehrfach am Doppel Album seines Partners Tepa beteiligt und die Präsenz seiner Crew Box Office wächst stetig an. Außerdem heuert er beim Label 70cl an und ist dort fortan als PR Manager, Rapper und Beatmaker tätig. Nach einer Videosingle mit Tepa im Jahr 2008 feiert Atis Anfang 2009, mit dem Best Of Mixtape „Illuminatis“, seinen ersten Solo Joint. Obwohl Aki mittlerweile Box Office verlassen hat, feiert Atis noch im selben Jahr das Debüt Album seiner Crew. Danach kümmert sich der gebürtige Spanier in erster Linie um Angelegenheiten seines Labels, bevor er 2011, gemeinsam mit Rapper Sinto, das „Eurostarz“ Mixtape verwirklicht. Die Zusammenarbeit fruchtet und schon 2012 veröffentlichen die Beiden die EP „Frenchmen of year“. 2013 arbeitet Atis dann mit Perso aus Marseille zusammen und setzt mit diesem die EP „Airline“ um. Im Jahr darauf produziert er die EP „5 Panel“ zum freien Download und legt im Herbst 2015 Teil 2 und 3 nach.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    5 Panel Vol.3 (2015)
    atis_5panel_3
    01. Intro
    02. Cote Passager (ft. Dave East)
    03. Santana
    04. Histoire Vraie
    05. Messe Noire (ft. Sidi Sid & Metek)
    06. GFTL Remix (ft. Makarel & Ruf.D)


    5 Panel Vol.2 (2015)
    atis_5panel_2
    01. 1986
    02. Jette Ca En L’Air (ft. Infinit)
    03. Le Paradis Sur Terre
    04. Ville Lumiere (ft. S.Pri Noir & A2h)
    05. A L’Envers (ft. Beny les Brownies)


    5 Panel (2015)
    atis_5panel
    01. La Famille
    02. Y-A t-Il Un Pilote (ft. Perso)
    03. Benny Blanco
    04. G (ft. S.Pri Noir & Zekwe Ramos)
    05. Vato


    Airline (2013)
    atis_perso_airline
    01. Intro
    02. Fly
    03. Bonsoir (ft. Makarel)
    04. Monet
    05. Appel D’air
    06. Tontons Flingueurs Remix (ft. Avicen & Sinto)


    Frenchmen of year (2012)
    atis_sinto_frenchmen
    01. Intro
    02. Todo Por La Causa
    03. Paris City
    04. U Hate
    05. G Pass
    06. Fuego
    07. Todo Por La Causa Remix
    08. 24-7 Remix
    09. I’m Superb


    Eurostarz (2011)

    01. Intro (J-Hood)
    02. No Bruno (Atis & Sinto ft. Lino Cordova)
    03. Collateral (Talib)
    04. Urban Shoot (Atis & Sinto ft. Liff)
    05. Paris Derniere (Atis & Sinto)
    06. Princes (Atis & Sinto ft. St.Laz & Lino Cordova)
    07. Freestyle 70TV 2.1 (Bas)
    08. Felfel (Lalcko & Felfel)
    09. Freestyle 70TV 2.1 (NSI & Talib)
    10. Eurostarz Remix (Atis & Sinto ft. Lalcko)
    11. Out With The Old (J-Hood ft. JR Writer)
    12. Freestyle 70TV 2.1 (Ruf.D)
    13. L’Oeil Ouvert (Tepa)
    14. Globale Taktik (Atis & Sinto ft. Howie Do & DMK)
    15. Freestyle 70TV 2.1 (Talib)
    16. Superb 2.6 (2Gang)
    17. Eurostarz (Atis & Sinto)
    18. Freestyle 70TV 2.1 (Lalcko)
    19. Regarde Nous Faire (Atis & Sinto)
    20. Outro (J-Hood)
    21. Anarchy (Pyro Barz)
    22. Off The Wall (Iey Boyz)


    Illuminatis (2009)

    01. Intro Guet-Apens 2 (ft. Mysta.D, Weedy, T.I.N)
    02. Chacun Son Ghetto (ft. Sinik, Reeno, Aki)
    03. Violence Urbaine (ft. L.I.M, Tepa, Princess Anies, Amara)
    04. On Parle Cash (ft. Layone)
    05. Street Box-Office (ft. Tepa & Nasme)
    06. Freestyle Radio (ft. Weedy)
    07. Original Box-Office
    08. Avant D’te Plaindre (ft. Bastos)
    09. Des Batons Dans Les Roues (ft. Sinto)
    10. Piece à Conviction (ft. Nasme)
    11. Y’a Du Plastique (ft. Sinto & Aki)
    12. Talents Fachés 3
    13. L’habit Ne Fait Pas Le Micc
    14. Dix Sur Dix
    15. On Veut Tout (ft. Tepa)
    16. Freestyle Fury 2
    17. Bienvenue Aux Portes De L’enfer (ft. Tepa & Aki)
    18. La Débrouille
    19. A Ce Qu’il Parait (ft. Tepa, Enigmatik, Aki)
    20. Têtes De Parisiens (ft. Tepa)
    21. Barbares (ft. Tepa)
    22. Official (ft. Sinto & S.N.A)
    23. Balance Les Millions (ft. Tepa, Sinto, Fis.L, N’dal)
    24. Mara Setenta (ft. Sinto)

    FEATURES:
    2002: LIM „Violences Urbaines“ Mixtape – Atis
    2004: Liberte D’expression 2 Compilation – On Parle Cash (ft. Layone)
    2007: Les Zakariens „132 MCs“ Mixtape – Atis
    2009: Tepa „L’Oeil ouvert“ Mixtape – Crosse En Main, La Débrouille, On Veut Tout, L’habit, Barbares, Balance
    2010: Appelle moi MC Compilation – Le Bout Du Tunnel (ft. Nodey), Marq (ft. V.A.)
    2011: Lalcko „L’eau Lave Mais L’argent Rend Propre“ Album – Powerful, La Cavale Remix (ft. V.A.)
    2013: Perso „Sous Entendu“ Mixtape – Vision Decalee
    2014: N’Dal & Fis.L „CP5“ EP – Criminal Swat (ft. S.Pri Noir)
    2015: Lalcko „Fuck losing weight“ Mixtape – Powerful Remix (ft. V.A.)

    Comments are closed.