92Hustler

    • BANLIEUE: Châtillon
    • MEMBER: Adams & Fes
    • LABEL: Mouvement Authentique

    BIOGRAFIE:
    Die beiden Rapper Adams & Fes, deren Wurzeln im Senegal bzw. auf den Komoren liegen, machen bereits seit über zehn Jahren gemeinsame Sache. Als Mitglieder des Kollektivs Mouvement Authentique sammeln sie erste Bühnenerfahrungen in ihrem Viertel Châtillon (92), bevor sie 2007 ihr Debüt Album „Dealeur de 16“ veröffentlichen. Dank der namhaften Features von unter anderem Alpha 5.20 bekommen sie damit landesweite Aufmerksamkeit. Knapp zwei Jahre später realisieren sie mit „Le Buzz Et L’Argent Du Buzz“ ein neues Mixtape und sorgen danach vor allem an der Seite ihres Freundes Croma für Aufsehen. 2012 verwirklichen sie gleich eine ganze Reihe von neuen Videosingles und kündigen damit den zweiten Teil von „Le Buzz Et L’Argent Du Buzz“ an, welcher Anfang 2013 erscheint.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Le Buzz & L’argent Du Buzz Vol. 2 (2013)

    01. Intro
    02. Freestyle #1
    03. Challenger (ft. Baal)
    04. Make Money
    05. Crack Music
    06. L’avenir
    07. Love D’une Bitch
    08. I Do It
    09. Serieux (ft. Nubi)
    10. Godfather
    11. J’ai Vu (ft. Sarah)
    12. Freestyle Gang
    13. J’augmente Le Level
    14. La Miffa (ft. Dun-Khan)
    15. Spartiate (ft. Sultan)
    16. Boss Life
    17. Ca Viens De Chez Nous
    18. Ghetto Boyz
    19. Vrai (ft. Croma)
    20. Kickeurs De L’ombre (ft. Nehrvy)
    21. Mes Reves (ft. A’zou)
    22. Si J’pars Trop Tot
    23. Plier Bagages (ft. Tydjack)


    Le Buzz & L’argent Du Buzz Vol. 1 (2009)

    01. Intro
    02. Bouchées Doubles
    03. MC Criminels
    04. Le Buzz & L’argent Du Buzz
    05. Freestyle Fayz
    06. Freestyle Fresh Jeezy
    07. Hold u down
    08. Les jaloux (ft. Sultan & Croma)
    09. Passe passe le mic
    10. Flashback
    11. Evasion
    12. G besoin de fric
    13. Mandat de ghetto
    14. J’kiff (ft. Radikal MC)
    15. Tetes brulées
    16. On cartonne
    17. Represente (ft. DST)
    18. Tu veux koi (ft. Kemo)
    19. Freestyle (ft. Nehrvy)
    20. Streetland (ft. Croma, TK & Bash)
    21. Soirée zouk
    22. J’deal ma came (ft. Cassidy)


    Dealeur de 16 (2007)

    01. Dealeur de 16
    02. Pas de maille sans sueur (ft. Alpha 5.20)
    03. Freestyle 1
    04. Equipe d’acharnés (ft. La Cohorte)
    05. Mon block
    06. Freestyle 2 (ft. Saza & Hype)
    07. Avenir incertain (ft. Joe FX)
    08. Gangsta Paradise (ft. Croma)
    09. Dans nos soirées (ft. Mista Flo)
    10. Gros coup
    11. La douille
    12. 16 mesures de haine (ft. Dosseh)
    13. Haut-de-seine (ft. Manolo)
    14. L’impact (ft. Croma)
    15. 1er contact avec la rue
    16. Maman la France (ft. Radikal)
    17. Case-dead

    FEATURES:
    2008: Affaire de Famille Compilation – Dans Nos Soirees (ft. Mista Flo)
    2009: Croma „Carnage Vol.2“ Mixtape – On Controle, Jaloux (ft. Sultan)
    2010: Croma „Hors du commun“ Album – Dynamite
    2011: Croma „Carnage Vol.3“ Mixtape – On Vit Dans L’speed, H2od

    Comments are closed.