V.I

    v.i

    • BANLIEUE: Montpellier
    • LABEL: HB Prod


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Vinces alias V.I wird in Brazzaville, der Hauptstadt der Republik Kongo, geboren und wandert als Kind mit seiner Familie nach Frankreich aus. Dort wächst er in Montpellier auf und entdeckt schon früh seine Leidenschaft für die Hip Hop Szene. Nachdem er einige Crews durchläuft, entscheidet er sich 2004 für eine Solo Karriere als MC und steigt in den kommenden Jahren als Live Künstler zu einem der Aushängeschilder seiner Stadt auf. Egal ob internationale Top Artists wie Lil Jon oder Raekwon vom Wu-Tang Clan oder Stars des Rap Francais wie La Fouine oder Booba, V.I steht bis 2011 mit unzähligen großen Namen auf der Bühne. Nachdem er bereits 2009 eine erste Single veröffentlicht hat und an der Gründung des Labels HB Prod beteiligt war, realisiert er Anfang 2012, mit dem frei downloadbaren Mixtape „Virus Vol.1“, seinen ersten Longplayer. Es folgen gleich mehrere Videosingles und Ende 2013 setzt V.I, mit der EP „#Blackout“, sein kommerzielles Debüt um.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    #Blackout (2013)
    v.i_blackout
    amazon_mp3_logo
    01. #blackout
    02. Boys bandits
    03. Choisis ta voie
    04. Church thugz
    05. J’ramene ça haut
    06. La cite du roi
    07. Livre Sterling
    08. Reussir (ft. Black Barbie)
    09. Show Bitch
    10. Kurt Cobain


    Virus Vol.1 (2012)
    v.i_virus
    01. Introverti
    02. DSL
    03. Le son du Boss
    04. A la poursuite de mes limites
    05. Rap Name
    06. Grizzly Swagg
    07. J’braque le beat
    08. Drive by (ft. Fleezy)
    09. Choisie ta voie
    10. OK d’accord
    11. My Life
    12. Ma planete Rap
    13. Intouchable

    Comments are closed.