STK

    • BANLIEUE: Marseille
    • LABEL: Section Hunter


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    STK El Diablo wächst in Marseille auf und findet Ende der 90er Jahre, durch seinen älteren Bruder, den Einstieg in die Hip Hop Szene seiner Stadt. Zusammen mit dem Produzent Baltrack schmiedet er bald erste Songs und erscheint auf einigen kleineren DJ Mixtapes. Kurz nach der Jahrtausendwende ist STK bereits als Support von großen Namen wie den Jungs von Psy 4 de la rime unterwegs und lernt so auch Vincenzo kennen. Dieser nimmt ihn drei Jahre später bei seinem Label Section Hunter unter Vertrag und bescherrt ihm schließlich 2007 seinen ersten relevanten Output auf dem Vue des blocks 2 Mixtape. Anfang 2009 verwirklicht STK sein Debüt Album „La route est longue“ und auch dank der Videosingle mit Alonzo zieht er damit das landesweite Interesse auf sich. Nur ein knappes Jahr später legt er, in Zusammenarbeit mit DJ MX Men, das Mixtape „Mords toi la langue“ nach, auf dem er unter anderem mit Labelchef Vincenzo zusammen arbeitet. Danach ist er vor allem an der Seite des Rappers Ange le Rital anzutreffen und steht außerdem immer wieder mit Artists aus dem Umfeld von Psy 4 de la Rime auf der Bühne.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Mords toi la langue (2010)

    amazon_mp3_logo
    01. Intro
    02. Freestyle Medley Remix
    03. Pas de pause, pas de trêve
    04. Comment va (ft. Debora)
    05. Mords toi la langue
    06. À qui tu parles Remix
    07. A des anees lumieres (ft. Diego)
    08. Insatisfait
    09. Dégun (ft. Vincenzo)
    10. C’est la carnage
    11. Histoire fascinante Remix
    12. À la gachon (ft. Picrate)
    13. Ca fait trop broyer (ft. Sale Équipe)
    14. Qui déboule (ft. Ladea)


    La route est longue (2009)

    amazon_mp3_logo
    01. Intro ange ou demon
    02. Pris par le temps
    03. Ecartez vous
    04. Grave (ft. Alonzo)
    05. Histoire fascinante
    06. Good vibes (ft. Pablo)
    07. Encore un de plus (ft. Vincenzo & Lorenzo)
    08. J’decris ce que je vois
    09. La route est longue (ft. Kalash l’afro)
    10. Répercussion-exprimer
    11. Besoin de toi (ft. Lea, Lorenzo, Said)
    12. A qui tu parles? (ft. Bakar)
    13. Dans le 13
    14. Etat majeur (ft. Kinio)
    15. Le chaos sur terre
    16. J’ai le ghetto dans la tête (ft. Vincenzo)
    17. J’voulais te dire
    18. Outro – juste un homme

    FEATURES:
    2007: Vue des blocks 2 Mixtape – Gimmie that Remix
    2007: Paroles D’Escrocs Compilation – On vise le biz (ft. Eroy)
    2007: Mission Karcher Compilation – Operation bras de fer (ft. Vincenzo & Lorenzo)
    2007: Peine Capitale Compilation – Poser les armes (ft. Section Hunter)
    2009: DJ Djel „Zone Treize Vol.1“ Mixtape – On rit, on meurt
    2009: Rap Marseille 2010 Compilation – Pas de pause
    2010: Vincenzo „Vue des blocks 3“ Compilation – Sauvage, Nos Methodes (ft. V.A.), La Rage De Vaincre (ft. V.A.)
    2010: Ange le Rital „Entre divers mondes“ Mixtape – Assis toi et ecoute (ft. Ghostrider)
    2010: Cosa Nostra Compilation – Meme Combat (ft. STK & Vincenzo)
    2011: Ange le Rital „Dans ma lancée Vol.2“ Mixtape – Assis toi et ecoute (ft. Ghostrider)

    Comments are closed.