S.P

    sp

    • BANLIEUE: Marseille
    • CREW: S.Krim
    • LABEL: Seven Stars


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Ende der 90er Jahre gründet S.P, zusammen mit seinem langjährigen Partner M.O.H, die Gruppe S.Krim. Über viele Jahre erarbeitet er sich mit seinem Kollegen, durch zahlreiche Auftritte, einen guten Ruf in der Szene von Marseille und unterschreibt mit seiner Crew einen Vertrag beim Label Artizanal. Dort erscheint 2008 das Debüt von S.Krim und macht S.P auch landesweit einen Namen. Schon im Jahr darauf arbeitet er mit Größen wie Vincenzo und ist in den kommenden Jahren vor allem an der Seite seiner Freunde von 10Kret zu sehen. Trotzdem arbeitet er in der Folgezeit vornehmlich hinter den Kulissen und ist an der Gründung des Modelabels Eskis Wear beteiligt. Erst Anfang 2014 sorgt S.P auch als Solo Artist für Schlagzeilen und veröffentlicht mit der EP „Criminology“ sein Debüt.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Criminology Vol.1 (2014)
    sp_criminology
    amazon_mp3_logo
    01. Fusil a l’épaule
    02. Machine de guerre
    03. Salam
    04. M.F.P (ft. UR)
    05. Besoin de partir
    06. Salam Remix (ft. T.nord, Virus, S.Teban, Da, Yak, Lakero, Prince Negaafellaga, Mana & Lrs)
    07. Allumes (ft. RAS)
    08. Coup de pompe

    FEATURES:
    2008: Album „Préambule“ mit S.Krim
    2009: Balles perdues Compilation – Tu vas casser que dalle (ft. Bouga), C’est quoi qui te genes (ft. Vincenzo)
    2011: 10Kret „Message souterrain“ Mixtape – Sovuenirs graves (ft. Marto), S—-E (ft. Tony & Sofy’n)
    2013: 10Kret „Hors Format“ EP – Quartier nord (ft. M.O.H)
    2015: Chapso „Comorien du village“ Mixtape – Arme Lourde (ft. V.A.)
    2016: M.O.H „L’art des mots“ Album – Hello

    Comments are closed.