Soul Swing

    • BANLIEUE: Marseille
    • MEMBER: Majest X, K.Rhyme le Roi, Faf Larage, DJ Rebel & Def Bond
    • LABEL: Night & Day

    BIOGRAFIE:
    In den 80er Jahren gründet sich in Marseille mit Soul Swing eine der ersten Hip Hop Formationen des Rap Francais, die 1990 eines der ersten französisch sprachigen Rapvideos veröffentlicht. Zu den Gründungsmitgliedern gehören die beiden DJs Majest X & Rebel sowie die drei MCs Dope Rhyme Sayer, heute besser bekannt als Faf Larage, Grand Organisateur DEF, später erfolgreich unter dem Namen Def Bond und K.Rhyme le Roi. Die Gruppe ist maßgeblich am Aufbau der Hip Hop Szene ihrer Stadt beteiligt, genießt bald landesweites Ansehen, bestreitet unzählige Konzerte und organisiert selbst zahlreiche Jams. Es dauert allerdings bis 1996, ehe mit „Le retour de l’ame soul“ das Debüt Album von Soul Swing erscheint, welches heute als Klassiker gilt. Doch wenig später löst sich die Crew auf und während Majest X & Rebel zu gefragten Produzenten avancieren, starten Def Bond, Faf Larage und auch K.Rhyme le Roi erfolgreiche Solo Karrieren.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Le retour de l’ame soul (1996)

    01. Fait tourner que je fasse ma tune
    02. La rage dans le mic
    03. L’ame soul
    04. Survie
    05. Question de survie
    06. Je peux rien faire
    07. Karim le Roi
    08. Faction
    09. Je bouge avec ma faction

    FEATURES:
    2013: IAM „Assassins Cribes 2“ Mixtape – Achevez-Les (ft. Radical)
    2013: Rockin Squat „Excuse my french 2“ Mixtape – Bienvenu dans le traquenard (ft. V.A.)

    Comments are closed.