Sheir

sheir

  • BANLIEUE: Berre l’Etang
  • CREW: Berreta
  • LABEL: Baraka Muzik

amazon_mp3_logo

BIOGRAFIE:
Sheir kommt aus Marseille’s Banlieue Berre l’Etang und gründet dort die Gruppe Berreta. Zusammen mit seinen Kollegen Skwal, Belek & Kalash L’Afro veröffentlicht er 2004 ein Mixtape und 2005 ein Album. Während sein Partner Kalash L’Afro sich danach als Solo Künstler an der Spitze des Planet Mars positioniert, ist von Sheir in den kommenden Jahren, außer einigen Features, nur wenig zu hören. Erst 2014, fast 10 Jahre nach dem letzten Album seiner Crew, kündigt er, mit einigen Videosingles, einen Solo Release an. Dieser erscheint im Sommer 2016 mit dem Best of Mixtape „Le temps passe vite“.

CLIPS:

DISKOGRAFIE:

Le temps passe vite (2016)
sheir_le_temps_passe_vite
amazon_mp3_logo
01. Dans Les Quartiers De France (ft. Sorya)
02. Destinée
03. Etouffés (ft. Sidi & Tony)
04. Libre (ft. Saiz Le Pirate & Tony la famille)
05. Illégal
06. Hors De Contrôle (ft. Sorya, Kalash L’Afro & Le Rat Luciano)
07. Jeunesse Des Blocs (ft. Tony la famille & RDA)
08. Le Meme Ghetto (ft. Salif, Tony la famille & RDA)
09. On Sait (ft. K Flow)
10. En Famille (ft. NvK)
11. Street Money (ft. J Lone & Kalash L’Afro)
12. Real Life (ft. Dom Salus)
13. Marsiglia (ft. Le Tatooé)

FEATURES:
2004: Mixtape „Rimes 2 Zone“ mit Berreta
2005: Album „L’Encre Est Dans Le Chargeur“ mit Berreta
2007: Les Zakariens „132 MCs“ Mixtape – Sheir
2008: Tahir „Ghettonik“ Mixtape – Jaime La Rue (ft. V.A.)
2008: DJ Djel „Marseille City“ Mixtape – Fallait pas tester Djel
2009: Tony „A L’ecart“ Mixtape – Mes Gens, Criminel (ft. La Cellule)
2009: Zephir „Winners“ Mixtape – Mentalité La Gagne (ft. Rpz), Que Les Fidèles Se Lévent (ft. V.A.)
2009: Le Verdict „La folie des glandeurs“ Mixtape – Mort subite (ft. Crescendo & Kass)
2010: Kalash L’Afro „Que du seum“ Mixtape – On s’organise (ft. Farage & Seth Gueko), Street money
2011: Tony „Zon’art“ Mixtape – Racisme (ft. V.A.), Comme Des Hommes
2011: Kalash L’Afro „Plus de seum“ Album – Hors De Contrôle (ft. Le Rat Luciano & Sorya)
2017: DJ Djel „Marseille et sa production 2“ Mixtape – J’arrive
2017: Freeman „Sous la mine“ Album – N’oublie pas

Comments are closed.