Sale Équipe

    • BANLIEUE: Felix Piat
    • MEMBER: Tonyno, Mouss, K.Ra, Bram’s & Joker
    • LABEL: TSE Music


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Die Crew Sale Équipe gründet sich Mitte der 90er Jahre und besteht aus den drei MCs Rachid Bouroi alias K.Ra, Mohamed Abdallah alias Joker, Tony Rodriguez alias Tonyno sowie aus den Produzenten Moustapha Ben Messaoud alias DJ Mouss & Brahim Kacimi alias Bram’s. Fast zehn Jahre lang sind sie in ihren Vierteln Felix Piat und Campagne L’eveque aktiv, bevor sie 2004 mit die ersten Artists sind, die bei TSE Music, dem neu gegründeten Label von Alonzo, einen Vertrag unterschreiben. Noch im selben Jahr steigt ihr Output enorm an und sie erscheinen auf etlichen Releases aus dem Umfeld von Alonzo’s Crew Psy 4 de la rime. Im Herbst 2005 veröffentlichen Sale Équipe mit „Au coeur de la haine“ ihr Debüt und arbeiten darauf natürlich auch mit ihrem prominenten Labelchef zusammen. Als Anfang 2007, mit L’Apero, die erste TSE Music Compilation in die Läden kommt, sind sie gleich mit vier Songs daran beteiligt. 2008 arbeiten sie unter anderem mit R’n’B Sternchen Kenza Farah zusammen und realiseren 2009 das „Net Tape Avant L’Album“ zum freien Download. Doch auf das damit angekündigte Debüt Album der Crew wartet die Szene vergeblich. Denn obwohl sie 2010 auf dem Erstlingswerk von Arbeitgeber Alonzo erscheinen und die Videosingle zur Ghetto Sud 2 Compilation abliefern, wird es danach recht still um die Gruppe. Einzig Tonyno & K-Ra machen in der Folgezeit mit einigen Features noch von sich reden und 2014 ist es auch Tonyno, der als erstes Sale Équipe Mitglied einen Solo Release verwirklicht.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Net Tape avant l’album (2009)

    01. Intro
    02. On arrive
    03. Medley Part 1
    04. L’image de la glace
    05. Se fier à l’homme
    06. Jock Smoke
    07. Medley Part 2
    08. Malgré tout ca
    09. Sex Drogue Money
    10. Ce que j’ecris
    11. Medley Part 3
    12. Briser les chaines
    13. Freestyle
    14. Passons à table
    15. Sale Equipe (Live à l’Affranchi)
    16. Outro


    Au coeur de la haine (2005)

    amazon_mp3_logo
    01. Au coeur de la haine
    02. On arrive
    03. Pas la pour pour le style (ft. Maccione)
    04. Confession
    05. Ecoeure (ft. Lil Saï)
    06. Malgre tout ca
    07. Atteinte a la pudeur
    08. Jeunesse consumee (ft. Segnor Alonzo)
    09. Nouvele opus (ft. L’Empreinte)
    10. Carino
    11. L’ame en peine (ft. L’Empreinte)
    12. Restreint
    13. Le rythme de la jungle
    14. Generation peu importe
    15. Paroles de jeunes (ft. Psy 4 de la rime)
    16. J’aurais voulu vous dire

    FEATURES:
    2004: Berreta „Rimes 2 Zone“ Mixtape – Pas encore Mort
    2004: Mains pleines de ciment 2 Compilation – Sale Equipe
    2004: TSE Music Vol.1 Mixtape – Au point ou l’on est
    2005: Ghetto Sud Compilation – La Vie C’est Hard
    2005: Vue des blocks Compilation – Tiens le coup
    2005: Berreta „L’Encre Est Dans Le Chargeur“ Album – Gloire a nos coins
    2005: Stallag 13 Compilation – Atteinte a la pudeur
    2007: L’Apero Compilation – Se Fier à L’homme, Briser Les Chaines, On Vous Aime Tant, On Passe à Table
    2008: Kenza Farah „Authentik“ Mixtape – On vous aime tant (ft. V.A.)
    2008: Tony Danza „Le Bordel Marseillais“ Compilation – Ramene La Bombe
    2009: Alonzo „Un dernier coup…“ Mixtape – Pour Toi J’Tue, Parole de Jeune, On Vous Aime Tant
    2010: Alonzo „Les temps modernes“ Album – Urgence (ft. Ghost Dog)
    2010: Vincenzo „Vue des blocks 3“ Compilation – C’est Nous
    2010: Ghetto Sud 2 Compilation – Dis leur
    2010: STK „Mords toi la langue“ Mixtape – Ca fait trop broyer
    2010: Photo 2 famille Compilation – On Veut Des…(ft. V.A.)
    2014: Tonyno „Lion illumine“ Album – Sale Équipe forever

    Comments are closed.