Puissance Nord

    • BANLIEUE: Marseille
    • MEMBER: Assad & Fahar
    • LABEL: QNC


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    1993 gründen die beiden Rapper Assad & Fahar die Gruppe Puissance Nord und gehen fortan den klassischen Weg eines MCs. Über die Jahre bestreiten sie unzählige Auftritte und nehmen an vielen Festivals teil, was ihnen in Marseille bald eine gehörige Fanbase einbringt. Im Jahr 2000 verwirklichen sie mit „Quartier Nord-Mal“, über den Indi Bad Life Records, eine erste Single und 2001 erregt das Duo, durch einen Beitrag auf der Sad Street Compilation, auch das landesweite Interesse. 2003 veröffentlichen Puissance Nord mit „Avertissement“ ihr erstes Mixtape, welches diesmal über K Prod Music vertrieben wird und unter anderem Platin Artist Blacko featured. In der Folgezeit versuchen sie sich vor allem eigene Strukturen zu schaffen und sind an der Gründung des Labels Mafa Prod beteiligt. Es dauert allerdings ganze vier Jahre, bevor 2007 ihr Debüt Album „On Veut Tout Prendre“ erscheint. Trotzdem wird es danach relativ ruhig um Assad & Fahar.

    Doch 2010 bringen sie sich erst mit einem Feature auf dem Mixtape von Superstar Soprano wieder ins Spiel und releasen wenig später ihr zweites Album „Carte Blanche“, auf dem sie unter anderem mit großen Namen wie Kery James zusammen arbeiten. 2011 ziehen Puissance Nord mit Quartier Nord Connexion, kurz QNC, ihr eigenes Label hoch und verwirklichen 2012 eine neue Videosingle. Für ihr drittes Album stehen sie mit namhaften Künstlern wie Soprano oder Jul im Studio und bringen „Evasion“ schließlich Anfang 2015 auf den Markt.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Evasion (2015)
    puissance_nord_evasion
    amazon_mp3_logo
    01. Je veux plus de problèmes
    02. Blackout (ft. Soprano)
    03. La même douleur
    04. Sans rancune
    05. Envoie les lovés
    06. Wahou
    07. Hors jeu (ft. Sauzer)
    08. Ghettofunk (ft. Jul)
    09. Reggae Music
    10. Kodo Style
    11. Evasion (ft. Koly)
    12. PTC
    13. Coté mer (ft. Alonzo)
    14. Ambitieux
    15. Destin (ft. Ghost Dog & Younghilla)
    16. Samedi Interlude
    17. Samedi
    18. Public Enemy (ft. Dj Djel)
    19. Poser les armes
    20. Aveuglé
    21. Pull Up
    22. Lourd


    Carte Blanche (2010)

    amazon_mp3_logo
    CD 1:
    01. Le Son Du Sud
    02. Tu Ne Peux Pas Nous Stopper
    03. On M’as Dit (ft. Solycen)
    04. La Misere (ft. Kery James)
    05. Africa (ft. Coly)
    06. J’y Crois Encore (ft. Fanny J)
    07. I Have A Dream
    08. Le Temps Passe
    09. Souvenir
    10. Sdf
    11. Nouveau Monde (ft. Le Rat Luciano)
    12. Enfant Soldat
    13. Bienvenue A Marseille Remix (ft. V.A.)

    CD 2:
    01. Since 1992
    02. Carte Blanche
    03. Tu Veux Du Hardcore ? (ft. Imo & Ghost Dog)
    04. Charbon
    05. Gros Moteur
    06. Génération
    07. Tout Prendre
    08. Attitude (ft. Alpha 5.20 & Sambastos)
    09. Choc
    10. A Chier
    11. Met La Puissance (ft. Foufelin, Daf & M.O.H)
    12. Enfin Liberable
    13. Tu Croyais Quoi ?


    On Veut Tout Prendre (2007)

    01. On Veut Tout Prendre
    02. Tu Veux du Hardcore
    03. A Chier
    04. Tu Croyais Quoi
    05. Révolté
    06. Bienvenue à Marseille
    07. Contrat
    08. On Veut Faire La Paix (ft. Delta)
    09. On Lachera Pas Le Ghetto
    10. Boom
    11. Quartier Normal
    12. Nuits Marseillaises
    13. Desperados
    14. Tchatch


    Avertissement (2003)

    01. Premierement
    02. Ils S’Moquent Du Monde
    03. Plus De Hardcore
    04. Avertissement
    05. Missionnaire Au Mic
    06. On Lachera Pas Le Ghetto
    07. Boom
    08. Deuxiemement
    09. Ghetto Bad Boys (ft. Blacko)
    10. Coupable Ou Innocent
    11. Course Poursuite
    12. Q.N.C
    13. Marie-Jeanne
    14. Communication (ft. Daf & Phonkla)
    15. Retour Aux Sources (ft. Ibrahim)
    16. Les Insolents (ft. Aziz, Brasco, Darmi, Fou Felin, Medhi, Nordine, Omar & Zico Fresh)
    17. Hommage
    18. Les Jeux Sont Faits

    FEATURES:
    2001: Sad Street Compilation – Droit D’expression
    2003: Interdit en Radio Vol.1 Compilation – Avertissement
    2005: G.I.Z „Par tous les moyens nécéssaires“ Album – Equipe Des Salopards
    2008: Département 13 Compilation – De L’au-Dela
    2009: Punchline Street Beat Show Compilation – On A La Dalle
    2009: Rap Marseille 2010 Compilation – Generations mauvais garcon
    2010: Ghost Dog „C’est Juste Un Avant Gout Avant De Crever“ Mixtape – Gangsta
    2010: Soprano „De Puisqu’il Faut Vivre à La Colombe“ Mixtape – Dans nos quartiers nord
    2010: G.I.Z „Reglement de compte“ Album – La Sale Equipe (ft. Q.N.C)
    2013: Stone Black „Black Braqueur Vol.2“ Mixtape – Bienvenue à Marseille

    Comments are closed.