Mesrime

  • BANLIEUE: Marseille
  • CREW: Al Iman Staff
  • LABEL: Just Music

amazon_mp3_logo

BIOGRAFIE:
Seit Mitte der 90er Jahre ist Mesrime in der Hip Hop Szene von Marseille als MC aktiv und verbringt die ersten Jahre seiner Karriere innerhalb der Crew Le Spectre. 1999 lernt er den Rapper Namor kennen und gründet mit diesem und einigen anderen Artists das Kollektiv AL Iman Staff. Gemeinsam mit seinen Kollegen realisiert er 2002 eine erste Single und released 2005 das Debüt Album seiner Crew. Kurz darauf wird Mesrime auch vermehrt als Solo Künstler aktiv und verwirklicht schließlich 2009 das Mixtape „Marseillistan“. Nachdem danach sein Output in Form von Features auf den Releases vieler Artists aus Marseille weiter ansteigt, feiert er 2012 das Comeback von Al Iman Staff und veröffentlicht mit seinen Partnern die gleichnamige EP.

CLIPS:

DISKOGRAFIE:

Marseillistan (2009)

amazon_mp3_logo
01. Intro
02. Marseillistan
03. On a
04. Mode survie (ft. Mystik & Gino)
05. Bienvenue en enfer
06. Rap de creve
07. Hors normes (ft. Abdel Crime & Gino)
08. Eternel recommencement (ft. Neoklash & Farage)
09. Ghettosudistes (ft. Ghost Dog & Comodo)
10. Dans le vrai (ft. Violentino & Maro)
11. L’impasse (ft. Grama L & Maroco)
12. Zoo (ft. Epsilon & Maroco)
13. Provence Irak Cote d’Azur (ft. Comodo & Maroco)
14. Le sale
15. Sales coins du sud (ft. Tony, Boramy, Tony Danzah, Marti & Kalash L’Afro)
16. Bienvenue au club (ft. Ksir Makoza)
17. Ferme pas la porte 2 (ft. Keny Arkana)
18. Undercover (ft. Comodo)
19. Tout nous oppose (ft. Boy Dakar)
20. Condes 2009 (ft. Marti)
21. On t’sert (ft. Kalash L’Afro, SP, Tony & Red.K)
22. Solide (ft. Namor)

FEATURES:
2005: Album „Mets les gosses à l’abri“ mit AL Iman Staff
2007: Jeunes et Dangereux Compilation – Ca tien ka un fil (ft. Tony)
2008: Ksir Makoza „Dans La Matrice“ Album – Bienvenue au club
2009: Epsilon „Ghetto Soldier“ Mixtape – Le Zoo (ft. Maroco)
2009: DJ Djel „Zone Treize“ Mixtape – Rap de crève
2009: Farage „Témoin du mal“ Album – Eternel recommencement (ft. Neoklash)
2009: Rap Marseille 2010 Compilation – Sales coins du sud (ft. V.A.)
2009: Mamdoo „Chant libre“ Album – Amour et Haine
2010: Sat „Diaspora“ Album – Sale époque
2010: Ghetto Sud 2 Compilation – Ghetto Sudistes (ft. Ghost Dog & Comodo)
2010: Gino „1313“ Mixtape – Mode survie (ft. Mystik)
2010: L’as de diamant Compilation – Dans le vrai
2010: Marseille Allstars Compilation – Deuxieme France (ft. V.A.)
2011: Tony „Zon’Art“ Mixtape – Sale Sud (ft. V.A.)
2012: Ksir Makoza „Cause Effet“ Album – French Nightmare (ft. Gino)
2012: EP „Comeback“ mit AL Iman Staff
2014: Gino „Ground Zero“ Album – Street of Rage Remix (ft. V.A.)

Comments are closed.