Ksir Makoza

    • BANLIEUE: Marseille
    • LABEL: Fuego Prod


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Ksir Makoza ist bereits seit Ende der 90er Jahre in der Hip Hop Szene von Marseille anzutreffen, allerdings bleibt er lange Zeit nur Beobachter und tritt nicht selbst in den Vordergrund. Das ändert sich, als er mit einigen Kollegen das Label Fuego Prod gründet und mit ersten Auftritten Geschmack am Leben als Artist findet. 2008 veröffentlicht Ksir Makoza mit „Dans La Matrice“ sein Debüt und arbeitet darauf auch mit einigen Rappern aus Paris zusammen. Kurz darauf steigt sein Output weiter an und vor allem Live ist er auf zahlreichen Bühnen zu sehen. Trotzdem dauert es weitere vier Jahre, bis er 2012 mit „Cause Effet“ einen zweiten Release in die Läden bringt. Auch danach wird es erstmal wieder ruhiger um seine Person, bevor Ksir Makoza im Frühjahr 2015 mit „Blackout“ sein drittes Album umsetzt und darauf unter anderem mit US Rapper Guilty Simpson zusammen arbeitet.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Blackout (2015)
    ksir_makoza_blackout
    amazon_mp3_logo
    01. Stock 2 Rimes
    02. Chope Ca
    03. Lethal Injection
    04. Come On (ft. Specta)
    05. Psychdlik
    06. Ecorch Vif
    07. Pour Tous Mes Soldats
    08. Volt Flow
    09. La Folie Des Grandeurs
    10. Blackout
    11. Creve Les Tous
    12. Enfile Ton Pare-Balle
    13. La Drive
    14. Game Over (ft. Guilty Simpson)
    15. C’est La Zone


    Cause Effet (2012)

    amazon_mp3_logo
    01. Cause Effet
    02. Theorie Du Complot
    03. Rap Engage (ft. Mamdoo)
    04. La Meme Story
    05. La Guerre (ft. Neoklash & Kalash L’afro)
    06. Ven Aqui
    07. French Nightmare (ft. Mesrime & Gino 1313)
    08. Irreversible
    09. Super Hero (ft. Al K-pote)
    10. Vie A 200
    11. Rap 2 Fele (ft. Neoklash)
    12. Goutte Ca (ft. La Methode)
    13. C’est L’heure Que Tu Degustes
    14. Quoi Qu’il Arrive (ft. Epsilon)
    15. Tchek Ca
    16. Stairs To The Beast (ft. Sick Jacken & Cinyk)
    17. Ma Facon De Penser
    18. Garde Un Ecart (ft. DJ Venum)


    Dans La Matrice (2008)

    01. Intro
    02. J’suis formel
    03. On est pare (ft. Neoklash)
    04. Pres a deguainer
    05. La maitrise (ft. Epsilon)
    06. Pas d’compte a rendre (ft. Soldat Jahman)
    07. L’ironie d’un choix
    08. Bienvenue au club (ft. Mesrime)
    09. J’ejacule ma creme
    10. Personne nous freine (ft. Neoklash, Ghost Dog & Farage)
    11. Dejante (ft. Moise Escamez)
    12. Funky survie
    13. Ils veulent (ft. Radioactif)
    14. Fuck les envieux (ft. Mamdoo & Amo)
    15. Ca pue la haine
    16. Woodstock des temps modernes (ft. Sparish & Louchebem)
    17. L’inspiration (ft. Radioactif, M.D. & Skyzo)

    FEATURES:
    2008: Marseille Rap 2008 Compilation – On Est Pare (ft. Neoklash)
    2009: Neoklash „Cotorap“ Mixtape – La guerre (ft. Kalash L’Afro)
    2009: Epsilon „Ghetto Soldier“ Mixtape – La Maitrise
    2009: Mesrime „Marseillistan“ Mixtape – Bienvenue au club
    2009: Mamdoo „Chant Libre“ Album – La Famix (ft. V.A.)
    2009: Marseille Rap 2010 Compilation – Mental de Tenor
    2010: Klan D1st1 „On Entame Le Raid“ Album – Mode De Vie (ft. Neoklash)

    Comments are closed.