Keny Arkana

    • BANLIEUE: Marseille
    • LABEL: Because


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Keny Arkana wird 1982 im Pariser Banlieue von Boulogne (92) geboren und wächst später in den Straßen von Marseille auf. 1996 wird der Female MC mit Wurzeln in Argentinien, innerhalb des Kollektivs Etat Major, in der Hip Hop Szene ihrer Stadt aktiv. In den nächsten Jahren sammelt sie mit ihren Kollegen und auch im Umfeld der Crew Mars Patrie zahlreiche Bühnenerfahrungen, bevor sie sich 2003 zu einer Solo Karriere entschliesst. Noch im selben Jahr feiert sie, auf der ersten Compilation von TLF, ersten Output und verwirklicht 2004 die Single „Le missile est lancé“. Damit erregt die politisch sehr aktive Keny Arkana auf Anhieb das landesweite Interesse und tritt zeitgleich der linksgerichteten Vereiningung La Rage Du Peuple bei, die sich vor allem gegen soziale Ungerechtigkeit engagiert. 2005 veröffentlicht sie das Mixtape „L’esquisse“, welches bis heute mehr als 50.000 Mal verkauft wird und ihr schließlich einen Vertrag beim international agierenden Indi Because einbringt. Dort erscheint im Herbst 2006 ihr Debüt Album „Entre Ciment et Belle Étoile“, mit dem Keny erstmals den Sprung in die Top 20 der Charts schafft und von dem sie ebenfalls über 50.000 Exemplare absetzt.

    Vor allem aufgrund des Textes ihrer erfolgreichen Singleauskoppelung „La Rage“ wird sie 2007 aus dem Lager der rechten Partei Front National angegriffen, was schließlich ihren Song „Le Front de la Haine“ zur Folge hat. Anfang 2008 präsentiert Keny Arkana mit „Désobéissance“ eine neue EP und mit Rang 14 in den Charts wird auch diese ein kommerzieller Erfolg. In der Folgezeit tourt sie mit Künstlern wie Manu Chao durch Frankreich und kämpft mit La Rage Du Peuple gegen den totalen Kapitalismus und engagiert sich auch gegen die Globalisierung. 2011 kehrt Keny Arkana mit dem zweiten Teil von „L’esquisse“ auf die musikalische Bühne zurück und holt mit Position 11 ihre bislang höchste Chartplatzierung. Ende 2012 kommt ihr zweites Studio Album „Tout Tourne Autour Du Soleil“ in die Läden, von dem sie im ersten Monat über 30.000 Tonträger umsetzen kann. Drei Jahre lang ist es danach musikalisch eher ruhig um die politische Aktivistin, bevor sie im Frühjahr 2016 mit ihrer kostenlosen EP „Etat d’Urgence“ Partei für die landesweiten Streiks in Frankreich ergreift.

    CLIPS:


    DISKOGRAFIE:

    L’Esquisse 3 (2017)


    01. Element FEU
    02. Abracadabra
    03. Couleur Molotov
    04. Lejos
    05. Element TERRE
    06. Fourmilliere
    07. Tout Est Faux
    08. Tu M’as Trahie
    09. Laissez-Moi
    10. Element EAU
    11. La Route Sera Longue
    12. Freestyle Beatbox
    13. De L’opera A La Plaine 3
    14. Madame La Marquise
    15. La Verite Fait Mal
    16. Element AIR


    Etat d’Urgence (2016)
    keny-arkana-detat-durgence
    01. Intro
    02. Effort De Paix
    03. L’histoire Se Repete
    04. Ne T’inquiete Pas
    05. De Quoi Es-tu Si Sur?
    06. Une Seule Humanite


    Tout Tourne Autour Du Soleil (2012)

    amazon_mp3_logo
    01. Intro : Tout tourne autour du soleil
    02. Esprits libres
    03. Le syndrome de l’exclu (ft. RPZ)
    04. Capitale de la rupture
    05. Entre les lignes 1: Car nous sommes le monde
    06. Vie d’artiste
    07. Gens presses
    08. Cynisme vous a tue ?
    09. Indignados
    10. Casse le schema
    11. J’ai ose
    12. Entre les lignes 2: 20.12
    13. Ya urgence !
    14. Le monde est notre reflet
    15. Cherche en toi
    16. Fille du vent
    17. Tout tourne autour du soleil
    18. Retour а la terre


    L’esquisse 2 (2011)


    01. Buenos Dias
    02. J’arrive du monde de demain
    03. Marseille (ft Kalash L’Afro & RPZ)
    04. V pour vérité
    05. Je passe le salut
    06. Hors Game
    07. Élève toi (ft. Eriah)
    08. Au milieu du chaos
    09. Freestyle du maquis
    10. A la vibe et mektoub
    11. Nature sauvage
    12. Petit soldat
    13. Planquez vous
    14. Les murs se resserrent (ft. Paps & Le Gonz)
    15. Simple constat (ft. Ména, Outlaw & Kalash L’Afro)
    16. Une décennie d’un siècle
    17. Old school dédicace
    18. De l’Opéra à la Plaine 2
    19. A l’ombre des jugements
    20. Odyssée d’une Incomprise


    Désobéissance (2008)

    amazon_mp3_logo
    01. Désobéissance civile
    02. Réveillez-vous
    03. Ordre mondial
    04. La rue nous appartient
    05. Alterlude le changement viendra d’en bas
    06. Les chemins du retour
    07. Terre mère n’est pas à vendre
    08. Alterlude pachamama
    09. Cinquième soleil


    Entre Ciment et Belle Étoile (2006)

    amazon_mp3_logo
    01. Entre les mots: enfant de la terre
    02. Le missile suit sa lancee
    03. J’viens d’l’incendie
    04. Je me barre
    05. La mere des enfants perdus
    06. Entre les lignes: clouee au sol
    07. Eh connard
    08. La rage
    09. Le fardeau
    10. Cueille ta vie
    11. Nettoyage au kärcher
    12. Victoria
    13. Entre les mots: du local au global
    14. Jeunesse du monde
    15. Ils ont peur de la liberte
    16. Je suis la solitaire
    17. Sans terre d’asile
    18. Entre les lignes: une goutte de plus
    19. Priere


    L’esquisse (2005)

    amazon_mp3_logo
    01. Le missile est lancé
    02. Venez voir
    03. Le temps passe et s’ecoule
    04. Ca nous correspond pas
    05. Le rap a perdu ses esprits
    06. Faut qu’on s’en sorte
    07. Style libre
    08. J’ai besoin d’air
    09. Tout le monde debout
    10. Jeunesse de l’occident
    11. La main sur le coeur
    12. Dur d’etre optimiste
    13. J’leve ma rime
    14. De l’opera a la plaine
    15. Outro
    16. Medley


    Le missile est lancé (2004)

    01. Le missile est lance
    02. Le missile est lance (instrumental)
    03. Le missile est lance (acapella)
    04. Dur d’etre optimiste
    05. Dur d’etre optimiste (instrumental)
    06. Dur d’etre optimiste (acapella)

    FEATURES:
    2003: TLF „Talents Fachés 1“ Compilation – Mise a l’amende
    2004: OM Allstars Compilation – Les Murs De Ma Ville
    2004: TLF „Talents Fachés 2“ Compilation – Dit leur
    2005: Le Remède „Street“ Album – Ice cream
    2005: Stallag 13 Compilation – Jeunesse de l’occident
    2005: Rap Performance Compilation – Style Libre
    2005: La Nocturne Compilation – Faut qu’on s’en sorte
    2006: 100 % Casa „Crapstape Vol.1“ Mixtape – Faut Batailler
    2006: Duos 2 Choc 2 Compilation – Musique salvatrice (ft. Kalash L’afro)
    2006: Kalash L’afro „Ghettoven“ Mixtape – Musique salvatrice
    2006: Mystik „Dans Les Rues De Marseille“ Mixtape – On va de l’avant
    2006: Hostile 2006 Compilation – Un pave de plus
    2007: RSP „Suit Logik“ Album – On communik
    2007: Nacio „Affranchi Au Tarif De Rue“ Album – Nique Babylone
    2007: Monsieur R „Le Che Une Braise Qui Brule Encore“ Album – De Buenos Aires a Kinshasa
    2007: Kalash L’afro „Cracheur de flammes“ Album – Le monde d’aujourd’hui
    2007: France Hardcore Vol.2 Compilation – On communique (ft. RSP)
    2007: Chroniques 2 Mars 2 Compilation – Face aux passions (ft. L’Algerino)
    2007: Duos 2 Choc 3 Compilation – De Buenos Aires à Kinshasa (ft. Monsieur R)
    2008: Belek „Entre Rap et Vida Loca“ Album – Braquage vocal (ft. Carpe Diem)
    2008: Fat Taf 2 Compilation – Le temps passe et cours
    2008: DJ Djel „Marseille City“ Mixtape – Reveiilez-vous
    2008: Rap de rue 2008 Compilation – Le Temps Passe Et Cours
    2008: Sachons dire non Chapitre Final Compilation – De Buenos Aire A Kinshasa (ft. Monsieur R)
    2009: Winners Compilation – On Oublie Rien (ft. Zephir & Kalash L’afro)
    2009: M.A.P „Les Bronzés Font Du Ch’ti“ Album – Appelle Moi Camarade
    2009: TLFTalents Fachés 4 Compilation – Fruit De La Zone
    2009: M.A.Donn „Faut Qu’ca Sorte“ Album – On Va D’l’avant (ft. Mystik)
    2009: Revolution Urbaine „L’histoire ne fait que commencer…“ Album – Appel d’urgence
    2009: Mik Delit „Tu verras dans nos yeux“ Album – 13 soldats, Tu verras dans nos yeux (ft. Soprano)
    2009: Mesrime „Marseillistan“ Album – Ferme pas la porte 2
    2009: Casus Belli „Cas de guerre“ Album – Un autre monde
    2009: Rap Marseille 2010 Compilation – Pourquoi (ft. SN)
    2010: Sat „Diaspora“ Album – Vox Populis (ft. RPZ)
    2010: Costello „Co-Coss Style 2“ Mixtape – La dégaine ne fait pas le MC (ft. Veuve Noire)
    2010: Kalash L’afro „Que de seum“ Mixtape – On oublie rien (ft. Zephir)
    2010: Crise des banlieues 3 Compilation – Faut batailler (ft. Casa)
    2011: Médine „Table d’écoute 2“ Album – Telephone Arabe (ft. V.A.)
    2012: Lacrim „Faites entrer Lacrim“ Album – Imbattable
    2012: Ladea „Qui veut ca? Vol.2“ Mixtape – L’Autre Bout Du Monde
    2012: Eska „Varia“ Mixtape – Pourquoi Je Rappe (ft. V.A.)
    2014: Shtar Academy Album – Les portes du pénitencier Remix (ft. V.A.)

    Comments are closed.