Ghetto Phenomene

    • BANLIEUE: Marseille
    • MEMBER: Houari, Bil-K, Friz & Veazy
    • LABEL: Def Jam France

    BIOGRAFIE:
    Im Jahr 2012 gründen die vier Freunde Houari, Bil-K, Friz & Veazy die Gruppe Ghetto Phénomène. Nach den ersten Erfolgen in der lokalen Szene von Marseille profitieren sie vom rasanten Aufstieg ihres Kollegen Jul, auf dessen Debüt Mixtape Houari & Bil-K 2013 bereits vertreten sind und an dessen Seite die Crew immer häufiger zu sehen ist. So machen sie sich auch landesweit einen Namen und schaffen schließlich 2016 den großen Durchbruch. Erst sind sie auf dem Platin Album von Jul vertreten, dann liefern Sie einen Beitrag zum Soundtrack von Pattaya ab und schließlich verfolgen über 50 Millionen Nutzer die erste Videosingle zu ihrem kommenden Album. „La Vida Loca“ erscheint im Januar 2017 über Def Jam France und featured gleich mehrfach Superstar Jul.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    La Vida Loca (2017)

    01. Soulever
    02. Maria Maria (ft. Jul)
    03. Tout maintenant
    04. Vida Loca
    05. En chaleur (ft. Jul)
    06. Comme je suis
    07. Laisse-moi danser
    08. Je voulais
    09. TDM
    10. Toute la night (ft. Jul)
    11. Jeune fille
    12. Habibi
    13. Avant toi
    14. Copacabana (ft. Jul)
    15. A fond sur ma route
    16. Weed dans la poche

    FEATURES:
    2015: DJ Skorp „Red Devils“ Album – Laisse-toi aller (ft. Kamikaz)
    2016: Jul „Emotions“ Album – On est trop
    2016: Pattaya Soundtrack – On termine où?
    2016: Jul „Album gratuit Vol.2“ Mixtape – Léwé
    2016: Jul „L’Ovni“ Album – Ah c’est comme ça! (ft. Axèle)

    Comments are closed.