Epsilon

    • BANLIEUE: Air-bel
    • MEMBER: Elips & Donovan
    • LABEL: Ghetto S


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Die beiden befreundeten Rapper Elips & Donovan werden gemeinsam in den Banlieues von Marseille groß und gründen dort kurz nach dem Millenium die Crew Epsilon. Das Duo erarbeitet sich schnell einen guten Ruf in der Szene des Planet Mars und feiert 2002 seinen ersten relevanten Output. Obwohl Epsilon in den kommenden Jahren mit Künstlern wie Soprano auf der Bühne stehen und mit zahlreichen Artists aus Marseille zusammen arbeiten, dauert es bis zum Jahr 2009, bevor sie ihr Debüt Album „Ghetto Soldier“ verwirklichen. Danach steigt ihre Präsenz auf Releases anderer Künstler zwar an, trotzdem ist ein Nachfolger nicht in Sicht. 2011 macht sich mit Donovan erstmals ein Epsilon Mitglied auch selbständig und realisiert in der Folgezeit gleich mehrere Videosingles.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Ghetto Soldier (2009)

    amazon_mp3_logo
    CD 1:
    01. Ghetto S
    02. Le Bien Ou Le Mal
    03. Eaux Troubles (ft. Stone Black)
    04. Le Temps M’appris
    05. Avant Qu’une Balle
    06. On Fait Notre Taf (ft. Mamdoo & Ghost Dog)
    07. L’ellips
    08. L’enjeu
    09. Avenir Corrompu (ft. Al K-pote)
    10. L’allure Qu’ont Pris Les Choses
    11. Ma Musik
    12. Jeunesse Perdue Remix (ft. Neoklash)
    13. Nos Vies
    14. Arrete Moi Si Tu Peux

    CD 2:
    01. Poignee De Sable
    02. Rage 2 Kartier
    03. Le Zoo (ft. Mesrime & Maroco)
    04. Conscient De Mes Erreurs
    05. Fidele A Mes Principes
    06. Clic Clic Boom (ft. Soprano)
    07. Generation Hagra
    08. Rien A Perdre
    09. Un Jour Meilleur
    10. Rien De Sur
    11. La Maitrise (ft. Ksir Makoza)
    12. Le Debarquement
    13. Simple Hommage
    14. Funeraire

    FEATURES:
    2002: Mojo „La Classik“ Mixtape – Trop 2 foutaises (ft. BH Hit)
    2005: Stallag 13 Compilation – L’enjeu
    2008: Ksir Makoza „Dans La Matrice“ Album – La maitrise
    2008: Kobra 5.13 „Tu peux pas test“ Mixtape – Rien A Foutre (ft. V.A.)
    2008: Le Bordel Marseillais Compilation – Avenir Corrompu (ft. Al K-Pote)
    2009: Neoklash „Cotorap“ Album – Jeunesse perdue Remix
    2009: Mesrime „Marseillistan“ Album – Le Zoo (ft. Maroco)
    2009: Mamdoo „Chant libre“ Album – La Famix (ft. V.A.)
    2009: Rap Marseille 2010 Compilation – Qui es tu ?
    2010: Ghetto Sud 2 Compilation – Soldat du G.S
    2010: La rage dans la retine Compilation – Clic Clic Boom (ft. Soprano)
    2010: Marseille Allstars Compilation – Du Bon Son (ft. Kara & Jocker), J’ai Entendu Dire (ft. V.A.)
    2012: Ksir Makoza „Cause Effet“ Album – Quoi Qu’il Arrive

    Comments are closed.