IPM

    • BANLIEUE: Lyon
    • MEMBER: Lucien 16S, TG OX, Lacere & DJ Krisfader
    • LABEL: La Lyonnaise Des Flows

    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    1991 wird die Crew Impact Par les Mots, kurz IPM, von den MCs Lucien, TG, Lacere & Opium du peuple alias Gassam sowie von DJ Krisfader gegründet. Als Support Act von namhaften Künstlern wie NTM oder MC Solaar können sie sich in den ersten Jahren ihres Schaffens einen guten Ruf erarbeiten und werden schnell zum musikalischen Aushängeschild der Hip Hop Szene von Lyon. Der Startschuss für ihr eigenes Label La Lyonnaise Des Flows erfolgt 1997 und obwohl Opium du peuple die Crew im Anschluss verlässt, erscheint ein Jahr später das erfolgreiche Debüt Album „La Galerie des Glaces“ von IPM. Fast sieben Jahre lang widmen sich die einzelnen Mitglieder danach in erster Linie anderen Projekten, bevor die Crew 2004 mit „1 pied dans l’biz“ einen Nachfolger released. Im Anschluss wird es zunehmend ruhiger um IPM, bevor die Gruppe sich schließlich auflöst. Heute macht einzig DJ Krisfader noch von sich reden, der von Brasilien über China bis nach Marokko genauso seine Sets auflegt wie auf den Aftershow Partys von großen Namen wie Lloyd Banks, Bow Wow oder La Fouine.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    1 pied dans l’biz (2004)

    amazon_mp3_logo
    01. Lorsque les mots frappent
    02. Mon Univers
    03. Trop loin
    04. Les Sales potes (ft. Faf Larage)
    05. Rebelle
    06. Harmonie
    07. It’s all good (ft. Busta Flex)
    08. Sport & Business
    09. Looser
    10. High Tech
    11. Bienvenue dans le trafic
    12. Les rythmiques assassines
    13. Le mal en patience (ft. Dadoo & Diesel)
    14. Exode


    La Galerie des Glaces (1998)

    01. Overture
    02. Le Passage
    03. Complexe
    04. Panorama (ft. Medina)
    05. La legende (ft. Medina)
    06. Hymne a la rage
    07. Eux et moi
    08. Ville fantome (ft. Medina)
    09. Le petit paume
    10. Hymne a la grainitude
    11. Les pieds dans l’ciment (ft. 3eme Oeil)
    12. Fourgueries de rapace
    13. Le bluff
    14. Hymne au hip hop
    15. Tout c’que t’auras pas
    16. Mortel poison (ft. Ärsenik)
    17. Les lascars aiment la rate
    18. Heros

    FEATURES:
    2001: Hold up Compilation – Magie Noire (ft. V.A.)
    2004: La Jonction „Réunion Clandestine“ Mixtape – Souffrance des freres
    2004: Il faut sauver le rap francais Compilation – Rapitale
    2008: Nouvelle Donne – La Legende Compilation – Repose en paix (ft. Dadoo & Honers)

    Comments are closed.