Balir

    • BANLIEUE: Villeurbanne
    • LABEL: CB Style


    BIOGRAFIE:
    Balir hat seine Wurzeln in Tunesien und wächst in Villeurbanne, einem industriellen Vorort von Lyon auf. Bereits Mitte der 90er Jahre beginnt er in der Hip Hop Szene seiner Stadt aktiv zu werden, doch erst als er mit Künstlern wie Casus Belli im Jahr 2003 das Label CB Style aufbaut, dringen seine Tätigkeiten auch nach außerhalb der regionalen Grenzen. Ende 2005 realisiert Balir mit „Né pour representer“ ein erstes Mixtape und fällt in den kommenden Jahren vor allem positiv auf anderen wichtigen Releases aus Lyon auf. 2009 mischt er auf beiden Releases seines Label Kollegen Casus Belli mit und veröffentlicht im Jahr darauf mit „Coup d’eclat“ sein Debüt Album. Nach einem eher ruhigen Jahr 2011 verwirklicht Balir 2012 eine neue Videosingle.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Coup d’eclat (2010)

    01. Coup D’eclat
    02. Anthology
    03. Besoin D’ecrire
    04. Avenir Incertain
    05. Devoues
    06. Valeur Humaine
    07. Ca Paye Pas D’etre Honnete
    08. Categorie Lourde (ft. Casus Belli)
    09. Identite (ft. Marion)
    10. Big Balade
    11. Epoque De Dingue
    12. Delivrance
    13. On Fait Avec Son Temps (ft. Ayhadi)
    14. On Recommence (ft. Schnaka Vaudoo)
    15. Survie
    16. Depuis Ton Depart
    17. C’est Qu’une Etape


    Né pour representer (2005)

    01. Intro (DJ Tem Cut)
    02. Les pendules a l´heure
    03. Terrain miné (ft. OJ Clyde)
    04. S´méfier de l´eau qui dort
    05. Sale atmosphere (ft. Section RLP, Meuss-Lee, Choops & Daouda)
    06. La releve
    07. Vision négative
    08. Besoin d´air (ft. Meuss-Lee)
    09. Reste toi même (ft. Act2)
    10. Les pendules a l´heure Remix

    FEATURES:
    2003: Casus Belli „Street Vol.1“ Mixtape – Interlude
    2005: Casus Belli „Soul Fiction“ Album – Aller retour
    2007: Act 2 „Diaporama“ Album – Bouleversant
    2007: Meuss-Lee „Ma therapie“ Album – Nouveau souffle (ft. Casus Belli)
    2007: Tours 2 France Compilation – Parait (ft. Gunior)
    2009: Casus Belli „Para bellum“ Album – East Coast killer (ft. Schnaka Vaudoo & Meuss-Lee)
    2009: Casus Belli „Cas de guerre“ Album – Cas 2 Guerre, Surenchere Remix (ft. Gunior & Act2)
    2013: Corbac „Reglement de compte“ Album – Chat noir (ft. Fap)

    Comments are closed.