M.A.P.

  • BANLIEUE: Roubaix
  • MEMBER: Saidou, HK, Jeoffrey Arnone, Hacène Khèlifa & Stanko Fat
  • LABEL: Pias


amazon_mp3_logo

BIOGRAFIE:
Die Crew Ministère des Affaires Populaires, kurz M.A.P., vermischt die Stilrichtungen Rap, Rai & Chansons und ist deshalb als Band im traditionellen Sinne zu sehen. Die fünfköpfige Gruppe aus Lille besteht aus den beiden MCs Saidou & HK, DJ & Produzent Stanko Fat sowie dem Geigenspieler Hacène Khèlifa und dem Arkordionspieler Jeoffrey Arnone. Durch gefeierte Live Shows machen sie sich im Laufe der Jahre landesweit einen Namen und ihr Debüt Album „Debout là d’dans“, welches 2006 erscheint, wird ein Erfolg. Ihr Sound ist so populär, dass sie 2007 mit ihrer Single „Grain d’sel“ bei der nationalen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest nur knapp scheitern. Trotzdem erklimmt ihr Bekanntheitsgrad dadurch neue Höhen und M.A.P. veröffentlichen 2009 ihr zweites Album „Les Bronzés Font Du Ch’ti“. In der Folgezeit konzentieren sie sich wieder voll auf ihre größte Stärke und sind Dauergast auf den Bühnen in ganz Frankreich.

CLIPS:

DISKOGRAFIE:

Les Bronzés Font Du Ch’ti (2009)

amazon_mp3_logo
01. M.A.P. De Retour
02. A L’abordage
03. Appelle Moi Camarade (ft. Keny Arkana)
04. Ch’tite Interlude
05. Les Bronzés Font Du Ch’ti
06. Chouffou Ma Sar
07. Combien Ca Coute L’indifference
08. Profession Saltimbanque Part 1
09. Profession Saltimbanque Part 2
10. Gduferavek
11. L’ecole Des Nazes
12. La Vie C’est Pas Facile (ft. Kekele)
13. Palestine
14. Ils Disaient…
15. Faudra Faire Avec
16. La Chasse Est Ouverte
17. Lettre Au Ministre
18. Un Air De Revolution
19. Pendant Ce Temps-La
20. Salutations Revolutionnaires (ft. Mouss & Hakim)


Debout là d’dans (2006)

amazon_mp3_logo
01. Il Etait Une Fois
02. Balle Populaire
03. Lillo
04. Debout La D’Dans !
05. Manich Mena
06. Nos Affaires
07. Avancer
08. Torture Academy
09. Donnez-Nous
10. En Haut De L’Affiche
11. Bagdad By Night
12. Sherazade
13. Je Ne Suis Pas Un Numéro
14. Elle Est Bella La France
15. Fallait Pas Nous Inviter
16. Si C’Etait Le Dernier…
17. Balle Populaire (Bonus)

FEATURES:
2011: Kiddam „Miscellanées 2“ Album – Torapanovoa Chap.1 (ft. V.A.)
2011: Naili „L’empire des rêves“ Album – Dima ncouvrik

Comments are closed.