Brav

    brav

    • BANLIEUE: Le Havre
    • CREW: Bouchées Doubles
    • LABEL: Din Records


    amazon_mp3_logo

    BIOGRAFIE:
    Brav ist Ende der 90er Jahre Gründungsmitglied des Kollektivs La Boussole, dem mittlerweile legendären Label Din Records sowie der Crew Bouchées Doubles, welche er zusammen mit seinem Partner Tiers Monde bildet. Bis ins Jahr 2008 verschafft er sich mit ganzen sieben Alben und einer EP aus dem Hause Din Records einen guten Ruf in Frankreich, bleibt aber lange Zeit ohne große Solo Ambitionen. Erst mit dem Jahr 2012, als Brav gleich 5mal auf dem Mixtape „Table D’Écoute 2“ seines prominenten Label Kollegen Médine vertreten ist, ändert sich das. Nach weiteren Features, einer Fotoreise durch Palästina mit anschließenden Ausstellungen und ersten Videosingles, veröffentlicht Brav im Januar 2015 sein Solo Debüt „Sous France“. Er geht anschließend auf eine Wohnzimmer Tour, bei der in den Wohnungen seiner Fans auftritt und beginnt schon mit der Promotion für sein zweites Album, für welche er viele Albumcover von Rap Francais Klassikern in seinem Sinne ummodelliert. „Error 404“ erscheint Anfang 2016.

    CLIPS:

    DISKOGRAFIE:

    Error 404 (2016)
    brav_error_404
    amazon_mp3_logo
    01. Revolving
    02. Delirium Tremens
    03. Error 404
    04. Raoni
    05. Intro Anomalie
    06. Marla Singer (ft. Jarone)
    07. Seigneur
    08. En attendant
    09. Bagarrer (ft. Tiers Monde)
    10. 25 minutes
    11. Préviens les autres
    12. Post Scriptum
    13. I Hate Love (Acoustic)


    Sous France (2015)
    brav_sous_france
    amazon_mp3_logo
    01. Intro
    02. Ham
    03. Tyler Durden
    04. Brav Against the Machine
    05. L’arche
    06. Sous France
    07. Dr. Martens E01
    08. A l’évidence
    09. Jeu de cette famille (ft. Ladea)
    10. I Hate Love
    11. Meïlia
    12. Les temps modernes
    13. Outreau

    FEATURES:
    1999: Album „On fait comme on a dit“ mit La Boussole
    2002: Album „Rappel“ mit La Boussole
    2003: EP „Quand ruines & rimes s’rallient“ mit Bouchées Doubles
    2004: Album „Matière grise“ mit Bouchées Doubles
    2004: Album „Le savoir est une arme“ mit La Boussole
    2006: Album „Apartheid“ mit Bouchées Doubles
    2007: Album „Historiq“ mit Din Records
    2008: Album „Collector“ mit Bouchées Doubles
    2012: Médine „Table D’Écoute 2“ Mixtape – Bravitude, Angle De Tir 2, Trone, Angle Mort 3, Jusqu’ici Tout Va Bien
    2012: Marechal „B2“ Compilation – Barbare (ft. Yaya & Médine)
    2012: Médine „Made in“ EP – Made In (ft. Jmi Sissoko)
    2012: Tiers Monde „Black to the future“ Mixtape – Jusqu’ici Tout Va Bien (ft. Médine), En Ton Nom
    2013: Booskatape Vol.1 Compilation – Prise d’opposition (ft. Scylla)
    2012: 2nd Souffle „Peace Maker“ Album – Dis Leur (ft. Alivor)
    2013: Independance Day Vol.3 Compilation – Bravitude
    2013: Médine „Protest Song“ Album – Double audition
    2016: Tiers Monde „No future“ Album – Quelque chose

    Comments are closed.